Rolle rückwärts
Rolle rückwärts

Deutschland droht ein sicherheitspolitischer Ansehens- und Vertrauensverlust

von Jana Puglierin | Deutschland, Verteidigungspolitik

Ist der 2014 verkündete Aufbruch zu einem Mehr auch an militärischer Verantwortung schon wieder vorbei? Bleibt die Anpassung an die realpolitischen Gegebenheiten aus? Der Verlauf der deutschen Debatte in jüngster Zeit legt dies nahe. Weiterhin gibt es keine Verständigung darüber, was Deutschland bereit ist, militärisch zu leisten. Ein Weckruf.

zum thema

Globale Gesundheit

Eine gesunde Welt ist sicherer
Eine gesunde Welt ist sicherer

Wie Gesundheitspolitik mit Außen- und Sicherheitspolitik zusammenhängt Is purchaseable

von Caroline Schmutte | Weltweit, Gesundheit

Die Ebola-Krise hat gezeigt, welch destabilisierende ­Folgen eine Epidemie haben kann. Deshalb muss die multilaterale Zusammenarbeit dringend verbessert werden, um globale Gesundheit zu fördern. Und es gibt auch schon erfolgreiche Beispiele: die Impfallianz Gavi sowie den Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria.

Deutsche Außenpolitik

Allianz der Multilateralisten
Allianz der Multilateralisten

Die deutsche Außenpolitik testet eine vielversprechende Initiative Is purchaseable

von Ulrich Speck | Deutschland, Deutsche Außenpolitik

Das deutsche Erfolgsmodell hängt vom Erhalt der liberalen Weltordnung ab. Dazu muss Berlin die eigenen Fähigkeiten stärken, von den transatlantischen Beziehungen retten, was zu retten ist, und die EU zusammenhalten. Außenminister Heiko Maas skizziert nun einen vierten Pfeiler: den Ausbau der Kooperation mit anderen Mittelmächten.

  • Kumpel-Kapitalismus

    Kumpel-Kapitalismus

    Warum das System Putin Innovationsfreude und Unternehmertum lähmt

    von Anders Aslund | Russische Föderation, Wirtschaft & Finanzen

  • Schöner Schein

    Schöner Schein

    Der wirtschaftliche Ertrag der Fußball-WM ist gering, der Prestigegewinn umso größer

    von Holger Gertz | Russische Föderation, Wirtschaft & Finanzen

  • „Eine Art kaltes Australien“

    „Eine Art kaltes Australien“

    Russlands künftige Rolle in der Weltwirtschaft: Michael Harms im Gespräch

    | Russische Föderation, Wirtschaft & Finanzen

Weltmacht China

Die chinesische Herausforderung
Die chinesische Herausforderung

Im Umgang mit Peking tun die Europäer gut daran, ihre Werte zu verteidigen

von Nils Schmid | China, Bilaterale Beziehungen

Aus europäischer Sicht ist China sowohl Partner als auch Wettbewerber und Gegenspieler, der den Westen als Systemkonkurrent fundamental herausfordert. Gegenüber der bald größten Volkswirtschaft der Welt ist deshalb eine Politik des kritischen Engagements gefragt, die auch schwierige Themen nicht ausklammert und auf Risiken hinweist.

Deutschland und Frankreich

„Mehr Romantik würde nicht schaden“
„Mehr Romantik würde nicht schaden“

Ein Blick in den Maschinenraum der deutsch-französischen Beziehungen

Frankreich, Bilaterale Beziehungen

Kein bilaterales Verhältnis ist enger als das zwischen Deutschland und Frankreich. Dennoch heißt es oft, die deutsch-französischen Beziehungen müssten noch enger, noch harmonischer sein. Ein Gespräch mit den stellvertretenden Planungsstabs-Leitern der Außenministerien über die alltägliche Zusammenarbeit, Motoren und romantische Paare.

Gegen den Strich

Donald Trump und der Welthandel
Donald Trump und der Welthandel

Sechs Thesen auf dem Prüfstand

von Stormy-Annika Mildner, Claudia Schmucker | Vereinigte Staaten von Amerika, Welthandel

US-Präsident Donald Trump wirft Deutschland unfairen Handel vor und droht mit Zöllen auf Automobil­importe. Mit seiner America-First-Politik will er sein Land wettbewerbs­fähiger machen und Industriejobs zurückholen. Doch die Abkehr vom ­multilateralen Handelssystem wird den USA letztlich schaden.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen