Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Partner oder Gegner China?
Unilateralismus kontra Multilateralismus in den USA
von Marsha Vande Berg
Internationale Politik 2, Februar 2003, S. 17 - 22
Die amerikanische China-Politik ist ein Balanceakt zwischen strategischen Interessen wie der Sicherheit Taiwans und Japans, und der Notwendigkeit, mit China zusammenzuarbeiten. Die anfänglich härtere Haltung der neuen Bush-Regierung machte nach dem 11. September dieser Einsicht Platz. Die China-Expertin untersucht, welche Tendenzen es in der amerikanischen China- Politik gibt und welche davon in der nächsten Zukunft die Oberhand behalten werden.
Kategorie: Sicherheitspolitik, Terrorismus, Wirtschaft & Finanzen, Internationale Politik/Beziehungen, Krieg/Kriegführung, Nordamerika, Asien, China
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info
Meistgelesen
  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?