Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Think Tanks
von Nicole Renvert
Internationale Politik 6, November/Dezember 2014, S. 56-61
Think Tanks
Ukraine, IS, Ebola: Immer schneller müssen sich Entscheider zu außenpolitischen Krisen äußern. Da ist guter Rat gefragt. Doch wer soll ihn erteilen? Zu groß die Macht der Politikberater, heißt es, zu groß der Einfluss von Lobbyisten, zu intransparent Politikberatung insgesamt. Ein Versuch, Ordnung ins Konzert der widerstreitenden Meinungen zu bringen.
Kategorie: Staat und Gesellschaft, Politische Kultur, Weltweit
Vermittler in Bedrängnis
Politische Stiftungen und Demokratieförderung in der arabischen Welt
von Nicole Renvert
Internationale Politik 4, Juli/ August 2012, S. 46-49
Knapp ein Jahr nach Beginn der Arabellion fällt die Bilanz zum Teil ernüchternd aus. Die EU, die mit dem „Demokratiefonds Nordafrika“ auch die deutschen politischen Stiftungen mit zusätzlichen Ressourcen ausstattet, muss feststellen, dass sie bei den Eliten in einigen Ländern auf Widerstand stößt. Scheitert der Versuch, den Wandel mitzugestalten?
Kategorie: Staat und Gesellschaft, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, Mittelmeer/Mittelmeerraum, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika
Gefährdet oder gefährlich?
Politische Stiftungen und der arabische Frühling
von Nicole Renvert
Internationale Politik, Online-Exklusiv, Januar 2012
Gefährdet oder gefährlich?
Der Prozess gegen zwei Mitarbeiter des Kairoer Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung und 43 Angehörige amerikanischer NGOs zeugt nicht nur von der Nervosität ägyptischer Behörden in der Umbruchszeit, sondern auch von tief verwurzeltem Misstrauen gegenüber „äußeren Einflüssen“. Deutschlands politischen Stiftungen kommt bei der Begleitung der Umbrüche in Arabien eine Schlüsselrolle zu. Sie müssen Vertrauen aufbauen und ihre Rolle erklären.
Kategorie: Deutsche Außenpolitik, Staat und Gesellschaft, Institutionen und Akteure, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Nordafrika, Ägypten, Europa, Deutschland
Bremse oder Motor?
Bosnien hat ohne internationale Führung wenig Chancen auf Stabilität
von Nicole Renvert
Internationale Politik 1, Januar/Februar 2011, S. 80-86
In Bosnien-Herzegowina sind noch immer starke Spannungen zwischen den Ethnien zu spüren – daran können auch internationale Präsenz, Visaliberalisierung und vorsichtige Verwaltungsreformen nichts ändern. Ein Patentrezept für die Gestaltung der Zukunft des Landes gibt es nicht. Wer kann Bosnien in die EU führen?
Kategorie: Staat und Gesellschaft, Fragile Staaten, Europäische Union, Bosnien-Herzegowina
Ratschläge für Regierende
Wissenschaftliche Politikberatung auf dem Prüfstand
von Nicole Renvert
Internationale Politik 2, März/April 2010, S. 134 - 137
Wer heute „Politik als Beruf“ (Max Weber) betreibt, muss sich in immer kürzerer Zeit in hochkomplexe Themen einarbeiten, Meinungen bilden, Position beziehen. Hilfe verspricht eine stetig wachsende Zahl von politischen Beratern und Beratungsinstitutionen. Doch was ist „gute Politikberatung“, und wer nimmt sie in Anspruch? Drei Neuerscheinungen.
Kategorie: Institutionen und Akteure, Globale Institutionen
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?