Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Auf den Spuren von Al-Qaida
Scheichs, Lügen, Videos: Eine Ethnographie des Terrors
von Thomas Hauschild
Internationale Politik 11, November 2005, S. 32 - 51
Faktenwissen über den islamistischen Terror ist genügend vorhanden. Was fehlt, sind eine soziale Mikroskopie, eine Ethnographie – und eine kulturelle Antwort des Westens
Kategorie: Sicherheitspolitik, Terrorismus, Religion, Kultur, Internationale Politik/Beziehungen, Europa, Westliche Welt
Globale Gotteskrieger? Kenner, Deuter und Spinner: Literatur über islamischen Terrorismus
Buchkritik
von Thomas Hauschild
Internationale Politik 11, November 2005, S. 130 - 133
Endlich erscheinen die Bücher, die wir lesen wollen – und einige andere. In der Zusammenschau von Detailforschern und Theoretikern wird der Terror allmählich begreifbar. Am wenigsten wissen wir über die Motive.
Kategorie: Terrorismus, Religion, Sicherheitspolitik, Weltweit
Was ging schief?
Auslandswissenschaft nach der Postmoderne
von Thomas Hauschild
Internationale Politik 1, Januar 2005, S. 23 - 33.
Wohin hat die außenpolitische Diskussion der letzten Jahrzehnte geführt? Staatliche Stellen, Außenpolitik-Redaktionen, auslandswissenschaftliche Universitätsfächer scheinen noch das alte „Westdeutschland“ zu verkörpern, in dem Außenpolitik ein Randgebiet war. Von den Problemen der Gegenwart wissen sie nicht genug. Postmoderne Theorie undstaatstragender Positivismus haben sich dabei ergänzt. Wenn der Westen aber überleben will, muss er wissen, wer seine Feinde sind.
Kategorie: Politische Kultur, Terrorismus, Westliche Welt
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?