Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Die Welt steht auf dem Kopf
Buchkritik
von Manuela Glaab
Internationale Politik 1, Januar 2005, S. 120 - 122.
Kein Wunder, dass Deutschland seine globale Rolle nicht findet
Kategorie: Research, German Foreign Policy, International Policy/Relations, Germany
Brüchige Fundamente
Eine Zwischenbilanz rot-grüner Außenpolitik
von Manuela Glaab
Internationale Politik 9, September 2003, S. 67 - 69
Zu Beginn ihrer zweiten Amtsperiode befand sich die rot-grüne Bundesregierung in einer außenpolitisch überaus prekären Situation; die Beziehungen zu dem Bündnispartner USA gerieten in eine tiefe Krise. Drängender denn je stellt sich seither die Frage nach den Fundamenten deutscher Außenpolitik. Manuela Glaab stellt einen Sammelband vor, der „vier Jahre und hundert Tage rot-grüner Außenpolitik“ analysiert und zu einem insgesamt überaus kritischen Urteil kommt.
Kategorie: Security, German Foreign Policy, United Nations, War/Warfare, Transatlantic Relations, International Policy/Relations, Europe, North America, Germany, Worldwide
Tabubruch als Tugend
Rechtspopulismus in Europa
von Manuela Glaab
Internationale Politik 4, April 2003, S. 55
Eine Reihe von rechtspopulistischen Wahlerfolgen in Europa hat das Interesse für die Ursachen und Erscheinungsformen dieses Phänomens wachsen lassen. Manuela Glaab stellt zwei Veröffentlichungen vor, die den höchst unterschiedlichen rechtspopulistischen Strömungen in Europa nachgehen und deren Gedankenwelt, Personen und Praktiken beschreiben.
Kategorie: Political Culture, Economy and Finance, Political System, Political Participation, Europe
Neues Selbstverständnis
Aus größerer politischer Verantwortung ist konkrete deutsche Politik geworden
von Manuela Glaab
Internationale Politik 9, September 2002, S. 53 - 55.
Das außenpolitische Selbstverständnis Deutschlands ist gekennzeichnet durch ein sensibles Spannungsverhältnis zwischen Selbstbeschränkung und Selbstbehauptung. Manuela Glaab stellt das jüngste Buch der Berliner Politikwissenschaftlerin Helga Haftendorn vor, das die historischen Entwicklungslinien und Grundkonstanten der deutschen Außenpolitik nachzeichnet.
Kategorie: German Foreign Policy, International Policy/Relations, Germany
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen