Strategie gegen Salamitaktik Is purchaseable

1. January 2019 - 0:00 | von Sung-han Kim

Kategorie: Sicherheitspolitik, Internationale Politik/Beziehungen, Nordkorea

Der Beginn schien verheißungsvoll: Bei seinem Treffen mit US-Präsident Trump am 12. Juni 2018 in Singapur zeigte sich Kim Jong-un bereit, über die Denuklearisierung seines Landes zu verhandeln. Doch im Nachgang zu dem Gipfel wurde schnell deutlich, dass Nordkorea wohl zu taktischen Zugeständnissen bereit ist, aber keine großen Abstriche machen will, wenn es um das geht, was man die „Byungjin-Politik“ nennt: die gleichzeitige Entwicklung von Atomwaffen und Wirtschaft. Nordkoreas Führung...

login

Dieser Artikel ist nicht frei zugänglich.Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich als Abonnent/Mitglied einloggen. Registrierte User von Meine DGAP können den Artikel oder das Heft digital kaufen. Um den Artikel (2,90 Euro) oder das Heft (14,90 Euro) digital zu kaufen melden Sie sich bitte an oder legen einen neuen Account an.

Noch nicht registriert? Dann legen Sie hier einen neuen Account an, um den Artikel oder das Heft digital zu erwerben.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen