Aufstand in Irak Is purchaseable

1. May 2004 - 0:00 | von Christoph Reuter

Kategorie: Krieg/Kriegführung, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, Irak, Vereinigte Staaten von Amerika

Der Aufstand in Irak ein Jahr nach dem Beginn des Krieges ist die Folge einer Kette von Fehlentscheidungen und Fehleinschätzungen seitens der Amerikaner, so der für den STERN aus Bagdad berichtende Reporter. Eine falsche Entscheidung war es, die irakische Armee aufzulösen. Falsch eingeschätzt hat man die Bedeutung von Zugehörigkeit zu Volksgruppen, Religionsgemeinschaften und Clans. Es wurden die falschen Leute protegiert, Versprechungen gemacht und nicht gehalten und von einer tatsächlichen Abgabe der Souveränität an das irakische Volk kann keine Rede sein. Unter diesen Umständen sei der Aufstand nicht verwunderlich.

login

Dieser Artikel ist nicht frei zugänglich.Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich als Abonnent/Mitglied einloggen. Registrierte User von Meine DGAP können den Artikel oder das Heft digital kaufen. Um den Artikel (2,90 Euro) oder das Heft (14,90 Euro) digital zu kaufen melden Sie sich bitte an oder legen einen neuen Account an.

Noch nicht registriert? Dann legen Sie hier einen neuen Account an, um den Artikel oder das Heft digital zu erwerben.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen