Unscharfe rote Linien Is purchaseable

Syrien ist ein Schlachtfeld der Regional- und Großmächte

2. March 2018 - 0:00 | von Markus Bickel

Kategorie: Konflikte und Strategien, Syrien

Sieben Jahre schon dauert der Krieg in Syrien; fast eine halbe Million Menschen starben. In dem eskalierenden Vielfrontenkrieg spielt Wladimir Putin die Interessen Israels, der Türkei und der USA geschickt gegeneinander aus. Eine gefährliche Kombination militärischer Vorstöße und Gegenschläge bestimmt über künftige Demarkationslinien.

Sieben Jahre nach Beginn des Aufstands gegen Baschar al-Assad kehrt der Syrien-Konflikt an seine Ursprünge zurück: in das Dreiländereck Syriens mit Israel und Jordanien. Hier, in Daraa nahe der jordanischen Grenze, gingen im März 2011 über die Brutalität des Regimes empörte Familienväter gegen die Diktatur auf die Straße. In dieser Region fand nun auch die neueste Wendung des Krieges statt. Am zweiten Februar-Wochenende schoss die syrische Luftabwehr dort einen israelischen Kampfflieger...

login

Dieser Artikel ist nicht frei zugänglich.Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich als Abonnent/Mitglied einloggen. Registrierte User von Meine DGAP können den Artikel oder das Heft digital kaufen. Um den Artikel (2,90 Euro) oder das Heft (14,90 Euro) digital zu kaufen melden Sie sich bitte an oder legen einen neuen Account an.

Noch nicht registriert? Dann legen Sie hier einen neuen Account an, um den Artikel oder das Heft digital zu erwerben.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen