Fragen wir Trump

Man weiß ja so wenig. Wenn man doch nur mal mit ihm reden könnte

1. November 2018 - 0:00 | von Martin Bialecki

Internationale Politik 6, November-Dezember 2018, S. 144

Kategorie: Staat und Gesellschaft, Vereinigte Staaten von Amerika

Donald Trump verehrt Wladimir Putin, mag Burger und liebt sich selbst. So weit, so bekannt. Omnipräsent beherrscht er die öffentliche Aufmerksamkeit, dabei ist so viel Pseudo-Transparenz natürlich eigentlich Kontrolle. Die wirklich wichtigen Fragen bleiben dabei mal wieder auf der Strecke. Wenn man ihn doch nur mal richtig löchern dürfte …

• In der Residenz, wochenends oder am Abend, nölige Tweets abfeuern: Was trägt man dazu? Jogginghose mit Monogramm? Lederpantoffeln?

• Fünf Bücher anderer, die einen Eindruck gemacht haben? Eines …?

• Gibt es irgendeine Gelegenheit, zu der man sein Sakko schließen MUSS?

• Das mit der Diät und mehr Fisch: klappt?

• Wenn der letzte Mühselige und Beladene abgewiesen wurde: Soll dann die Freiheitsstatue abgebaut werden?

• Fehlen all das Gold und der Marmor aus dem Trump Tower im Weißen Haus SEHR SEHR oder nur sehr?

• Geht auch ein richtiges Lachen oder nur Haifisch?

• Wie blöd ist es, dass der ganze große Garten des Weißen Hauses keinen Golfplatz hat?

• Wenn man den lieben langen Tag irgendwelche Dinge von sich gibt, glaubt man das wirklich alles selber?

• Träume? Wovon?

• Schreianfälle, wenn es einen Tag lang überhaupt kein Fernsehen gäbe?

• Gibt es eine kleine Krone? Wird sie heimlich getragen oder hat sie Ivanka stibitzt?

• Wo wäre Mazedonien auf einer weißen Weltkarte einzuzeichnen?

• Mehr Angst vor klugen Frauen oder vor Bakterien?

• Wäre eine große Mauer rund um das ganze Land das Allerbeste? Auch um die Flughäfen?

• Würde es Angela Merkel helfen, wenn sie Kanye West mögen würde?

• Ist das mit dem Klimawandel wirklich so schwer zu verstehen?

• War eigentlich jemals IRGENDWAS richtig schlimm peinlich?

• Was ist schlimmer: Fünf Minuten still zuhören oder eine Seite Brief schreiben?

• Nervt das auf Rollfeldern oder Gangways, wenn der Wind die Tolle steilstellt?

• Was weiß der Wladimir denn nun wirklich?

• Schon mal beim Aufwachen gewünscht, dass das mit dem Präsidentsein ganz schnell vorbei ist?

Martin Bialecki ist Chefredakteur der IP.

 
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen