In der zweiten Reihe Is purchaseable

Von Dominic Johnson

1. May 2019 - 0:00 | von Dominic Johnson

Kategorie: Bilaterale Beziehungen, Geographical areas of Africa, Deutschland

Afrika und Deutschland nehmen sich gegenseitig nicht besonders wichtig. Ob die neuen afrikapolitischen Leitlinien daran etwas ändern, ist fraglich

Erst bleibt Entwicklungsminister Gerd Müller in Sambia stecken und schafft es nicht mehr nach Namibia. Dann sitzt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier stundenlang in Äthiopien fest. Und schließlich muss Außenminister Heiko Maas wider Willen eine zusätzliche Nacht in Mali einlegen. Schon dreimal dieses Jahr sind afrikanische Regierungen staunende Zeugen gravierender technischer Defekte bei den Regierungsfliegern der Bundesrepublik Deutschland gewesen, die Staatsgäste am Boden gehalten h...

login

Dieser Artikel ist nicht frei zugänglich.Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich als Abonnent/Mitglied einloggen. Registrierte User von Meine DGAP können den Artikel oder das Heft digital kaufen. Um den Artikel (2,90 Euro) oder das Heft (14,90 Euro) digital zu kaufen melden Sie sich bitte an oder legen einen neuen Account an.

Noch nicht registriert? Dann legen Sie hier einen neuen Account an, um den Artikel oder das Heft digital zu erwerben.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen