Xis Traum von Großchina Is purchaseable

1. November 2019 - 0:00 | von Andreas Fulda

Kategorie: Government and Society, People's Republic of China

Mit Militanz und Misstrauen bewirkt der Staatspräsident das Gegenteil dessen, was er erreichen möchte. Hongkong und Taiwan sind für Peking so gut wie verloren.

Wer verstehen möchte, wie es zu den Spannungen im Verhältnis von Festlandchina zu Hongkong und Taiwan gekommen ist, kann sich auf eine tagespolitische Analyse beschränken. Er kann sich aber auch – und dieser Ansatz ist der vielversprechendere – mit der Biografie des chinesischen Staatschefs beschäftigen. Als Sohn des revolutionären Parteikaders Xi Zhongxun entkam Xi Jinping den Wirren der Kulturrevolution auf dem Lande. Dort besuchte er zu Maos Zeiten eine Schule für ausgewählte Kinde...

login

Dieser Artikel ist nicht frei zugänglich.Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich als Abonnent/Mitglied einloggen. Registrierte User von Meine DGAP können den Artikel oder das Heft digital kaufen. Um den Artikel (2,90 Euro) oder das Heft (14,90 Euro) digital zu kaufen melden Sie sich bitte an oder legen einen neuen Account an.

Noch nicht registriert? Dann legen Sie hier einen neuen Account an, um den Artikel oder das Heft digital zu erwerben.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen