Schmutzige Geschäfte Is purchaseable

1. September 2019 - 0:00 | von Moritz Koch

Kategorie: Menschenrechte, Welthandel, Weltweit, Deutschland

Muss Deutschland seine Unternehmen dazu zwingen, im Ausland für soziale und ökologische Mindeststandards einzutreten?

Es gehört in Deutschlands Wirtschaft heute zum guten Ton, sich zur nachhaltigen Unternehmensführung und zur Corporate Responsibility zu bekennen. Großkonzerne sowie viele Familienunternehmen rühmen sich dafür, soziale und ökologische Normen überall auf der Welt einzuhalten. Menschenrechtsorganisationen dagegen werfen der Wirtschaft vor, Kunden und Investoren mit Halbwahrheiten in die Irre zu führen. Der Streit ist hitzig, es steht viel auf dem Spiel. Im Spannungsfeld zwischen Wettbewerbs...

login

Dieser Artikel ist nicht frei zugänglich.Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich als Abonnent/Mitglied einloggen. Registrierte User von Meine DGAP können den Artikel oder das Heft digital kaufen. Um den Artikel (2,90 Euro) oder das Heft (14,90 Euro) digital zu kaufen melden Sie sich bitte an oder legen einen neuen Account an.

Noch nicht registriert? Dann legen Sie hier einen neuen Account an, um den Artikel oder das Heft digital zu erwerben.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen