Swinging Stockholm Is purchaseable

1. March 2019 - 0:00 | von Clemens Bomsdorf

Kategorie: Staat und Gesellschaft, Schweden, Nordeuropa

USA, Großbritannien, Schweden: Seit Jahrzehnten spielt die Heimat von ABBA, Roxette und DJ Avicii bei den ganz Großen der Musikindustrie mit. Vor einigen Jahren hätte sich das kleine Land in Nordeuropa sogar beinahe den zweifelhaften Ruhm eingehandelt, die ganze Branche in die Pleite zu treiben – nur um sie kurz darauf selbst zu retten.

Wer die enorme internationale Bedeutung des schwedischen Pop plastisch erleben möchte, der geht am besten ins Stockholmer ABBA-Museum. Wohl nirgendwo anders lässt sich so schön im Schnelldurchgang erlesen und erhören, dass und warum Schweden seit Jahrzehnten zusammen mit den USA und Großbritannien – obwohl viel kleiner – einer der drei ganz großen Player im internationalen Musikgeschäft ist.

Im Zentrum dieser Erfolgsgeschichte steht natürlich ABBA, jenes schwedische Quartett, das beim Eurovision...

login

Dieser Artikel ist nicht frei zugänglich.Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich als Abonnent/Mitglied einloggen. Registrierte User von Meine DGAP können den Artikel oder das Heft digital kaufen. Um den Artikel (2,90 Euro) oder das Heft (14,90 Euro) digital zu kaufen melden Sie sich bitte an oder legen einen neuen Account an.

Noch nicht registriert? Dann legen Sie hier einen neuen Account an, um den Artikel oder das Heft digital zu erwerben.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen
  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?