Digitales Powerhaus Is purchaseable

1. November 2019 - 0:00 | von Björn Conrad, Mirjam Meissner, Jost Wübbeke

Kategorie: Technology and Research, Economy and Finance, People's Republic of China

Einst als Nachahmer und Fälscher geschmäht, zeigt China mit seiner „Made in China 2025“-Strategie, dass es in der Lage ist, die westlichen Technologieführer herauszufordern.

In den vergangenen Jahren hat China einen Wandel erlebt, der in Geschwindigkeit und Tiefe einzigartig ist. Neue digitale Geschäftsmodelle entstehen und vergehen im Rekordtempo. Wirtschaftsbereiche wie der Automobilsektor werden in ihren Grundfesten erschüttert. Hinzu kommt ein Entwicklungsschub in zentralen Zukunftstechnologien – von Künstlicher Intelligenz bis Blockchain, von 5G bis zum vernetzten Fahren.

Der sichtbarste Teil des technologischen Sprunges ist Chinas Digitalwirtschaft. Angeführt ...

login

Dieser Artikel ist nicht frei zugänglich.Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich als Abonnent/Mitglied einloggen. Registrierte User von Meine DGAP können den Artikel oder das Heft digital kaufen. Um den Artikel (2,90 Euro) oder das Heft (14,90 Euro) digital zu kaufen melden Sie sich bitte an oder legen einen neuen Account an.

Noch nicht registriert? Dann legen Sie hier einen neuen Account an, um den Artikel oder das Heft digital zu erwerben.

Aktuelle Ausgabe

Sylke-Tempel-Essaypreis

  • Essaypreis

    Ausschreibung

    2020 loben das Netzwerk Women in International Security Deutschland (WIIS) und die Zeitschrift „Internationale Politik“ (IP) zum zweiten Mal  den Sylke-Tempel-Essaypreis aus. Er erinnert an die Journalistin, Publizistin und Mentorin Sylke Tempel (1963 – 2017), Vorsitzende von WIIS und Chefredakteurin der IP, Deutschlands führender Zeitschrift für Außenpolitik. Die Ausschreibung richtet sich an Frauen unter 35 Jahren.

 

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen