Bertelsmann Transformationsindex

1. November 2012 - 0:00

IP Länderporträt 3, November/ Dezember 2012, S. 49

Kategorie: Wirtschaft & Finanzen, Indonesien, Südostasien, Asien

Der Transformationsindex der Bertelsmann Stiftung (BTI) analysiert und bewertet die Qualität von Demokratie, Marktwirtschaft und politischem Management in 128 Entwicklungs- und Transformationsländern. Gemessen werden Erfolge und Rückschritte auf dem Weg zu rechtsstaatlicher Demokratie und sozialpolitisch flankierter Marktwirtschaft auf einer Skala von eins (schlechte Umsetzung) bis zum Höchstwert zehn.

Im Vergleich mit drei weiteren Transformationsländern der Region schneidet Indonesien vor allem auf dem Sektor „Bankensystem“, „Währungs- und Preisstabilität“ und „makroökonomische Stabilität“ besser ab. Auf dem Gebiet „wirtschaftliche Leistung“ werden offensichtlich noch nicht alle Maßnahmen zur Steigerung der Wirtschaftsleistung ergriffen oder umgesetzt. Hier liegt Indonesien mit dem Wert sieben hinter China und Indien, die auf diesem Gebiet und im Bereich „Produktionsstärke“ mit einer zehn bewertet werden.

Eher unterdurchschnittlich werden die Maßnahmen Indonesiens  zu Verbesserungen in den Sektoren „Nachhaltigkeit“ und „Umweltstandards“ bewertet.

 
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

  • Argentinien

    USA

    Ausgabe 3/2017

 

ip archiv
Meistgelesen