Der schlafende Riese Is purchaseable

Das touristische Potenzial Indonesiens wird noch nicht genutzt

1. November 2012 - 0:00 | von Bettina David

Kategorie: Wirtschaft & Finanzen, Indonesien, Südostasien, Asien

Bislang ist vor allem Bali als indonesisches Touristenzentrum bekannt – dabei bietet das Inselreich so viel mehr. Große Investitionen werden in die Infrastruktur getätigt, um die Zahl der Besucher zu steigern, die, so hofft man, qualitativ hochwertigen Urlaub verbringen wollen. Doch insgesamt kann der Wirtschaftsfaktor Tourismus noch deutlich zulegen.

Über 17?500 tropische Inseln mit endlosen Sandstränden, eine Vielzahl von ganz unterschiedlichen Ethnien mit faszinierenden kulturellen und religiösen Traditionen, aufstrebende asiatische Millionenstädte neben noch archaisch lebenden Volkstämmen, unberührte Dschungel, kunstvolle Reisterrassen, teils noch aktive Vulkane, Gewässer mit einer der höchsten maritimen Biodiversität der Welt – kaum ein Land Südostasiens verfügt über eine derartige Vielfalt wie Indonesien. Eigentlich traumh...

login

Dieser Artikel ist nicht frei zugänglich.Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich als Abonnent/Mitglied einloggen. Registrierte User von Meine DGAP können den Artikel oder das Heft digital kaufen. Um den Artikel (2,90 Euro) oder das Heft (9,90 Euro) digital zu kaufen melden Sie sich bitte an oder legen einen neuen Account an.

Noch nicht registriert? Dann legen Sie hier einen neuen Account an, um den Artikel oder das Heft digital zu erwerben.

Aktuelle Ausgabe

IP-Länderporträt

 

ip archiv
Meistgelesen