Deutschland

Artikel

Immobilienpreise und Konjunktur Is purchaseable
Profitiert bald auch Deutschland von steigenden Wohnungspreisen?
1. December 2006 - 0:00 | von Norbert Walter
Internationale Politik 12, Dezember 2006, S. 88-89
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Konjunkturpolitik, Deutschland, Vereinigte Staaten von Amerika
Für eine realistische Europa-Debatte Is purchaseable
Wunsch und Wirklichkeit: Deutschlands EU-Bild ist apolitisch und realitätsfremd
1. December 2006 - 0:00 | von Jan Techau
Internationale Politik 12, Dezember 2006, S.34‑39
16 Jahre nach Erlangung der vollen staatlichen Souveränität zeigt die außenpolitische Debatte der Bundesrepublik vor allem eines: die fundamentale Unreife der öffentlichen Auseinandersetzung über die zentralen Herausforderungen der nächsten Jahre. Diese manifestiert sich besonders in der unrealistischen Diskussion um die deutsche Europa-Politik.
Kategorie Deutsche Außenpolitik, Europäische Union, Europa, Deutschland
„Freiwillige vor!“
Führungsrolle wider Willen: die Bundeswehr und ihr Einsatz im Kongo
1. November 2006 - 0:00 | von Peter Schmidt
Internationale Politik 11, November 2006, S.68‑77
Nach großem Zögern schickte der Bundestag im Juli Truppen in den Kongo und beugte sich damit dem Druck der Partnerländer. Doch wirft die zuvor auf EU-Ebene ausgehandelte Entscheidung Fragen nach dem Ob und Wie künftiger Kriseneinsätze auf – und erfordert von deutscher Seite die rechtzeitige Abwägung nationaler Interessen und Lasten.
Kategorie Deutsche Außenpolitik, Humanitäre Intervention, Konflikte und Strategien, Sicherheitspolitik, Europa, Afrika, Deutschland, Kongo (Kinshasa)
... und die deutschen Städte?
Urbane Dynamik fehlt im Land der Kleinstädte und Fußgängerzonen
1. November 2006 - 0:00 | von Paul Nolte
Internationale Politik 11, November 2006, S.56-57
Wenn das Land sich nicht in 50 Jahren im Freilichtmuseum wiederfinden will, muss es sich den globalen Trends der urbanen Dynamik anschließen
Kategorie Staat und Gesellschaft, Urbanisierung, Wirtschaft & Finanzen, Deutschland, Europa
Deutschland ohne „Wallenstein“
Das politische Theater in Deutschland ist nur an der Oberfläche politisch
1. November 2006 - 0:00 | von Lorenz Jäger
Internationale Politik 11, November 2006, S.98-99
Ein Drama: Hierzulande wird seit Jahren versäumt, mit neuen Inszenierungen des Schiller-Stückes großes politisches Theater zu geben.
Kategorie Kultur, Geschichte, Deutschland, Europa
Deutschland: ratlos in Afrika
EU und G-8 wollen sich stärker in Afrika engagieren: Welche Rolle spielt Deutschland dabei?
1. November 2006 - 0:00 | von Peter Molt
Internationale Politik 11, November 2006, S.78‑87
Ob die Afrika-Initiative der G-8 und die neue Afrika-Strategie der EU deutschen Interessen dienen, ist unklar. Doch kann Deutschland die Chance nutzen, dass es in Afrika nicht – wie Frankreich, Großbritannien oder die USA – partikulare Interessen vertritt; und es kann über zivilgesellschaftliche Kontakte Stabilität und Demokratisierung fördern.
Kategorie Entwicklungspolitik, Deutsche Außenpolitik, Globale Ungleichgewichte, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, G8/G20, Afrika, Deutschland, Europa
Integration ist Integration ist Integration
Deutschlands Einwanderungs- und Integrationspolitik ist dramatisch gescheitert
1. November 2006 - 0:00 | von Britta Schellenberg
Internationale Politik 11, November 2006, S.90‑96
Schüler mit Migrationshintergrund erbringen deutlich schlechtere Leistungen als ihre deutschen Altersgenossen. Die Politik muss endlich umfassende Maßnahmen ergreifen, vor allem im Grund- und Hauptschulbereich, damit Eingliederung in Berufswelt und Gesellschaft besser gelingen und Bildung kein Privileg der Bessergestellten bleibt.
Kategorie Integration, Bildung, Kultur, Staat und Gesellschaft, Deutschland, Europa
Hakenkreuz über Palästina
1. November 2006 - 0:00 | von Martin Riexinger
Internationale Politik 11, November 2006, S.132-134
Die Stuttgarter Historiker Klaus-Michael Mallmann und Martin Cüppers schildern, wie das „Dritte Reich“ auch im arabischen Nahen Osten willige Vollstrecker fand.
Kategorie Geschichte, Religion, Krieg/Kriegführung, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Deutschland, Arabische Länder
Außer Rand und Band
Rückblick auf 50 Jahre „Halbstarkenrepublik“ Deutschland
1. October 2006 - 0:00 | von Franz Walter
Internationale Politik 10, Oktober 2006, S. 84-85
Kategorie Politische Partizipation, Geschichte, Kultur, Deutschland, Europa
Vergangenheit, die nicht vergeht
Mehr als 60 Jahre nach dem Judenmord: Deutschland bleibt eine auf Dauer und vor aller Welt gezeichnete Nation
1. October 2006 - 0:00 | von Jens Jessen
Internationale Politik 10, Oktober 2006, S. 96-97
Kategorie Kultur, Geschichte, Deutschland
Auf dem Weg zu Asiens Vormacht
In der Wahrnehmung des Westens gilt Indien zunehmend als das "bessere China"
1. October 2006 - 0:00 | von Olaf Ihlau
Internationale Politik 10, Oktober 2006, S. 26‑33
Stimmen die Prognosen, wird Indien in etwa 15 Jahren an Japan und Deutschland vorbeipreschen und zur drittgrößten Volkswirtschaft der Welt werden – eine Entwicklung, die sich historisch mit dem industriellen Aufstieg des deutschen Reiches Ende des 19. Jahrhunderts vergleichen lässt. Europa wird erst langsam bewusst, welcher Konkurrent da heranwächst.
Kategorie Welthandel, Technologie und Forschung, Indien, Ostasien, Deutschland, Europa
Partner für den Markt von morgen
Wirtschaftszusammenarbeit mit Delhi: Warum wir Indien mehr brauchen als Indien uns
1. October 2006 - 0:00 | von Jürgen Hambrecht
Internationale Politik 10, Oktober 2006, S. 34‑38
Alle Welt schaute nach China und übersah Indien – auch die deutsche Wirtschaft. Dabei stellt das Land bereits Firmen von Weltruf und wächst zu einer der erfolgreichsten globalen Volkwirtschaften heran. Ob Energie, Engineering oder Infrastruktur: Wir müssen Delhi eine gewichtige Partnerschaft anbieten, um dort wirtschaftlich zum Zuge zu kommen – und gemeinsam mit Indien auch unsere Zukunft zu gestalten.
Kategorie Schwellenländer, Entwicklungspolitik, Welthandel, Indien, Ostasien, Deutschland, Europa
Vergesst die Seele nicht!
Der Dirigent plädiert für einen lebendigen Kulturaustausch zwischen Indien und dem Westen
1. October 2006 - 0:00 | von Zubin Mehta
Internationale Politik 10, Oktober 2006, S. 58‑59
Es sind nicht nur die Wirtschaftsinteressen, die Staatsbesuche und die gemeinsamen politischen Ziele, die Verbundenheit schaffen können zwischen zwei Ländern auf zwei Kontinenten – unbedingt notwendig ist auch ein lebendiger, breiter Kulturaustausch.
Kategorie Kultur, Indien, Deutschland
Nationale Interessen! Aber was sind sie?
Eine Diskussion über die Orientierungsgrundlagen deutscher Außenpolitik ist mehr als überfällig
1. October 2006 - 0:00 | von Hanns W. Maull
Internationale Politik 10, Oktober 2006, S. 62‑76
Die Wissenschaft ist nicht sehr hilfreich bei der Definition nationaler Interessen. Und auch der Entwurf für das neue Verteidigungsweißbuch bleibt weit hinter den Formulierungen von 1994 zurück. Deshalb bietet der renommierte Trierer Politologe hier sechs Thesen zum „außenpolitischen Gemeinwohl“ an, die auf dem Grundgesetz basieren.
Kategorie Deutsche Außenpolitik, Konflikte und Strategien, Politische Kultur, Internationale Politik/Beziehungen, Deutschland, Europa
Die Farbe Umbra
Das Volk will den Wechsel, doch Wechselstimmung herrscht nicht – Wahlen paradox
14. September 2006 - 0:00 | von Manfred Güllner
´Internationale Politik 8, August 2005, S. 62 - 63
Kategorie Politische Partizipation, Politische Kultur, Medien/Information, Deutschland
Spürsinn für Relevanzen
der Schlüssel der Parteien zu den Wählerstimmen heißt Vertrauen
1. September 2006 - 0:00 | von Karl-Rudolf Korte
Internationale Politik 9, September 2006, S. 82‑83
Kategorie Politisches System, Politische Partizipation, Politische Kultur, Deutschland, Europa
Der Ring, der nie gelungen
Christian Thielemann dirigierte Tankred Dorsts Bayreuther „Ring“-Inszenierung zu Tode
1. September 2006 - 0:00 | von Mathias Greffrath
Internationale Politik 9, September 2006, S. 108-109
Kategorie Kultur, Deutschland
Die neuen Herren der Welt
Öl gleich Macht: Energie-Verbraucherländer müssen umdenken
1. September 2006 - 0:00 | von Frank Umbach
Internationale Politik 9, September 2006, S. 52-59
Der steigende Öl- und Gaspreis hat geopolitische Auswirkungen: Er verändert die Position der Ressourcenstaaten gegenüber Abnehmerländern, was wiederum Folgen für die weltweite Ordnungspolitik hat. Dieser Entwicklung muss auch Deutschland dringend Rechnung tragen. Nationale Energiepolitik allein reicht zukünftig nicht mehr aus. Notwendig ist eine gemeinsame europäische Energie(außen)politik, in der die EU ihren Energiemix und ihre Importe stärker diversifiziert und vor allem koordiniert.
Kategorie Europäische Union, Klima- und Energiepolitik, Rohstoffe & Energie, Deutschland, Europa
Die Waffen gestreckt
die Zeit für einen neuen Konservatismus ist reif, doch die CDU lebt lieber liberal
1. August 2006 - 0:00 | von Franz Walter
Internationale Politik 8, August 2006, S. 68‑69
Kategorie Staat und Gesellschaft, Politische Kultur, Deutschland, Europa
Braucht die Politik ethische Leitbilder?
Wo Parlamentarier sich nicht an ungeschriebene Anstandsregeln halten, da braucht es eben Vorschriften und Sanktionen
1. August 2006 - 0:00 | von Birger P. Priddat
Internationale Politik 8, August 2006, S. 84‑85
Moral verlangt Regeln, vor allem in Deutschland. Momentan bewegt uns das Thema Korruption in diversen Schattierungen. Schon werden Regeln zur Prävention aufgestellt: ethische Kodices im Namen einer Angelegenheit, die wir erst dadurch überhaupt kennenlernen: Public Corporate Responsibility.
Kategorie Politische Kultur, Staat und Gesellschaft, Deutschland, Europa
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen