Südamerika

IP - die Zeitschrift

Niemand ist eine Insel

1. January 2019 - 0:00 | von Wolf Grabendorff | Südamerika, Sicherheitspolitik

IP - die Zeitschrift

Das peruanische Wunder
Das peruanische Wunder

Fortschritt im Schneckentempo und ohne ideologisches Tremolo

26. August 2016 - 0:00 | von Marko Martin | Peru, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel

In weiten Teilen Lateinamerikas findet eine geräuschlose Transformation statt, die aber nicht mit einer Niederlage linker Utopien oder dem Sieg des neoliberalen Konservatismus zu erklären ist. Vielmehr haben die Menschen politische Experimente satt und verlangen nach Stabilität. Wie in Peru, wo sie das Erreichte auf jeden Fall bewahren wollen.

Artikel

Brasilien: Inspiration und Ambition
1. March 2016 - 0:00 | von Claudia Detsch, Andreas Wille
Internationale Politik 2, März/April 2016, S. 58-60
Wenn es um die Klimapolitik geht, nimmt Brasilien für sich traditionell eine Führungsrolle in Anspruch. In der Tat hat man viel zum Gelingen von Paris beigetragen. Doch zuhause bleibt noch Spielraum für ein ehrgeizigeres Vorgehen.
Kategorie Klima- und Energiepolitik, Klima und Umwelt, Klimawandel, Brasilien, Südamerika
Nahkampf auf den Straßen
Brief aus ... Bogotà
1. November 2014 - 0:00 | von Alexandra Endres
Internationale Politik 6, November/Dezember 2014, S. 124-125
Im öffentlichen Raum zeigen sich die Auswirkungen des Bürgerkriegs
Kategorie Staat und Gesellschaft, Kolumbien, Südamerika
Unter Geiern
Der Fall Argentinien zeigt: Die Welt braucht ein Insolvenzrecht für Staaten
1. September 2014 - 0:00 | von Ingo Malcher
Internationale Politik 5, September/Oktober 2014, S. 78-87
Seit mehr als einem Jahrzehnt setzt sich Argentinien bereits mit Hedgefonds auseinander, die bei der Staatspleite 2001 billig Anleihen aufkauften und seitdem auf volle Kompensation pochen. Zuletzt bekamen sie vor dem amerikanischen Supreme Court recht – eine Fehlentscheidung mit weitreichenden Folgen: Umschuldungen werden künftig noch schwieriger.
Kategorie Währungssystem, Wirtschaft & Finanzen, Argentinien, Südamerika, Lateinamerika
Boom der Mittelschicht
Die Hintergründe des brasilianischen Wirtschaftsaufschwungs
1. July 2013 - 0:00 | von Susann Kreutzmann
IP Länderporträt Brasilien, Juli/August 2013, S. 4-9
Gut jeder zweite Brasilianer gehört heute zu der neuen Mittelschicht. Gestiegene Einkommen, Millionen neuer Arbeitsplätze und der Erfolg von Programmen zur Armutsbekämpfung haben das Lebensgefühl der fast 200 Millionen Einwohner des Landes verändert. Doch eine Reihe von Wachstumshemmnissen harrt weiter einer Lösung.
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Schwellenländer, Konjunkturpolitik, Brasilien, Südamerika
Doing Business-Indikatoren Brasilien
1. July 2013 - 0:00
IP Länderporträt Brasilien, Juli/August 2013, S. 10-11
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Finanzmärkte, Konjunkturpolitik, Brasilien, Südamerika
Pragmatischer Staatskapitalismus
Das brasilianische Modell war bislang erfolgreich. Aber ist es zukunftsfähig?
1. July 2013 - 0:00 | von Ingo Malcher
Länderporträt Brasilien, Juli/August 2013, S. 12-19
Seit zehn Jahren versteht es Brasilien geschickt, orthodoxe und dirigistische Wirtschaftspolitik zu kombinieren: Hochzinspolitik und Haushaltsüberschuss hier, Sozialtransfers, höhere Mindestlöhne, die gezielte Förderung nationaler Unternehmen und der Verbleib von Schlüsselunternehmen und -banken im Staatsbesitz dort. Stößt das Modell jetzt an Grenzen?
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Finanzmärkte, Konjunkturpolitik, Brasilien, Südamerika
Brasilien von A bis Z
1. July 2013 - 0:00
IP Länderporträt Brasilien, Juli/August 2013, S. 20-41
Kategorie Staat und Gesellschaft, Sozialpolitik, Demografie, Brasilien, Südamerika
Zucker, Wasser, Öl
Brasilien hat alle Zutaten für ein erfolgreiches Energiekonzept
1. July 2013 - 0:00 | von Jochen Steinhilber
IP Länderporträt Brasilien, Juli/August 2013, S. 42-48
Andere Länder müssen um ihre Energieversorgung bangen, Brasilien ist weitgehend energieautark, fördert Tiefseeöl und setzt auf Agrarsprit und Wasserkraft. In jüngster Zeit jedoch regt sich Kritik an Staudammprojekten und dem Anbau von Zuckerrohr für Ethanol. Wird Brasilien weiter autark bleiben oder gar Energie exportieren können.
Kategorie Rohstoffe & Energie, Erneuerbare Energien, Nicht-erneuerbare Energien, Umweltverschmutzung, Brasilien, Südamerika
Große Chancen, kleine Hürden
LVI-Vorstand Wolfgang Wolf über die Interessen des Mittelstands
1. July 2013 - 0:00
IP Länderporträt Brasilien, Juli/August 2013, S. 50-53
Für mittelständische Unternehmen ist es sehr wichtig, ein funktionierendes Umfeld vorzufinden, in dem sie langfristig produzieren können. Deshalb ist Brasilien auch so interessant für Mittelständler, denn hier herrscht Rechtssicherheit, der Patentschutz wird respektiert, und durch gemeinsame Ausbildungsinitiativen stehen geeignete Mitarbeiter zur Verfügung.
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Auslandsinvestitionen, Globalisierung, Brasilien, Südamerika, Deutschland
Wer bewegt Brasiliens Wirtschaft?
Von Selfmade-Unternehmern und Managern, Models und Missionaren
1. July 2013 - 0:00
IP Länderporträt Brasilien, Juli/August 2013, S. 54-57
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Brasilien, Südamerika
Im wirtschaftlichen Abseits
Brasiliens unerfüllte Fußballträume
1. July 2013 - 0:00 | von Thomas Milz
IP Länderporträt Brasilien, Juli/August 2013, S. 58-63
„Land des Fußballs“ – so sieht Brasilien sich selbst. Doch bislang ist aus dem sportlichen Erfolg noch kein ökonomischer geworden. Egoistische Klub- und Verbandschefs haben den Fußball in eine Sackgasse geführt: schwache Liga, kaum Zuschauer, mangelnde Professionalität bei den Klubführungen. Der WM-Schwung droht zu verpuffen.
Kategorie Staat und Gesellschaft, Wirtschaft & Finanzen, Brasilien, Südamerika
Eingezäunte Freiheit
Wer in einem Privatviertel wohnt, erkauft sich die Illusion von sozialem Frieden
1. March 2013 - 0:00 | von Karen Naundorf
Internationale Politik 2, März/April 2013, S. 128-129
Kategorie Staat und Gesellschaft, Argentinien, Südamerika, Lateinamerika
Der bolivarische Irrgarten
13 Jahre Chávez hinterlassen Venezuela ein schwieriges Erbe
1. May 2012 - 0:00 | von Josef Oehrlein
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2012, S. 108-114
Vor knapp einem Jahr beschäftigte sich die IP mit dem politischen Erbe Hugo Chávez, dem kürzlich verstobenen Präsidenten Venezuelas. Seine Außenpolitik schien schon vor seinem Tod gescheitert. Und was ist aus Chávez’ Lieblingsprojekt eines vereinten Lateinamerika unter seiner Führung geworden?
Kategorie Staat und Gesellschaft, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, Venezuela, Südamerika, Lateinamerika
Der Bremser wird Vorreiter
Brasilien will die Entwaldung stoppen - und so CO2 einsparen
31. January 2009 - 0:00 | von Thomas Fatheuer
Internationale Politik 2, Februar 2009, S. 35 - 39.
Klimaschutz ja, Verpflichtungen nein: Darauf reduzierte sich bisher die Position der Entwicklungsländer, angeführt von Brasilien. Nun prescht der weltweit fünftgrößte CO2-Emittent mit einem nationalen Klimaplan vor. Mit dem Einhalt illegaler Rodungen setzt die Regierung auf freiwillige Reduktionen – und baut auf die Hilfe des Nordens.
Kategorie Klima und Umwelt, Klima- und Energiepolitik, Rohstoffe & Energie, Brasilien, Südamerika
Kolumbiens Katharsis
Ein Land diskutiert über die Verbindungen zwischen Politik und Paramilitarismus
1. July 2007 - 0:00 | von Carsten Wieland
Internationale Politik 7/8, Juli/August 2007, S. 174 - 179.
Kolumbiens Präsident Alvaro Uribe ist es gelungen, tausende Paramilitärs zu entwaffnen. Damit hat er die Rolle des Staates gestärkt und ist einem Ende des Konflikts zwischen Militär, paramilitärischen -Todesschwadronen und der linken Guerilla näher gekommen. Doch Aussagen der ehemaligen Kämpfer vor Gericht belasten Verbündete Uribes.
Kategorie Innere Konflikte, Sicherheitspolitik, Staat und Gesellschaft, Politisches System, Kolumbien, Südamerika
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen