Nordamerika

Artikel

Die Tea Party
31. December 2010 - 0:00 | von Christoph von Marschall
Internationale Politik 1, Januar/Februar 2011, S. 50-55
Die Tea Party ist eine rechtsradikale Basisbewegung in den USA, deren Anhänger fremdenfeindlich sind und die machtpolitisch den Republikanern nützt? Nicht so schnell. Der Großteil ihrer Unterstützer ist eher unpolitisch. Der Kern ihrer Forderungen betrifft ökonomisches Maßhalten. Und bei der Kongresswahl im November 2010 hat der Einfluss der Tea Party Präsident Obama und die Demokraten vor dem Verlust der Mehrheit im Senat bewahrt.
Kategorie Staat und Gesellschaft, Politische Partizipation, Politische Kultur, Nordamerika, Vereinigte Staaten von Amerika
Schwer umerziehbar
Lassen sich Terroristen entradikalisieren, und wenn ja, wie?
30. December 2010 - 0:00 | von Alexander Ritzmann
Internationale Politik 1, Januar/Februar 2011, S. 32-35
In Deutschland sind es Dutzende, in der EU Hunderte, in muslimischen Ländern noch weit mehr: inhaftierte Terroristen, die irgendwann wieder in genau die Gesellschaften entlassen werden, für deren Bekämpfung sie verurteilt wurden. Was bewirken Entradikalisierungsprogramme in der islamischen Welt, wie könnten sie in Europa aussehen?
Kategorie Terrorismus, Staat und Gesellschaft, Institutionen & Recht, Globale Fragen, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Saudi-Arabien, Nordamerika, Kanada, Europa
Energie für die beiden Amerikas
Ein neuer Sammelband zur energiepolitischen Integration des Kontinents
1. November 2010 - 0:00 | von Enno Harks
Internationale Politik 6, November/Dezember 2010, S. 138-139
In Nord- und Südamerika hat Energie im vergangenen Jahrzehnt eine überragende Rolle gespielt. Insbesondere Lateinamerika erlebt einen historisch einmaligen Wirtschaftsboom, der einen enormen Anstieg der Energienachfrage zur Folge hat. Die Chance für eine verstärkte Kooperation und damit Integration in den beiden Amerikas?
Kategorie Rohstoffe & Energie, Lateinamerika, Nordamerika
Wo bleibt der Masterplan?
Auf der Suche nach einer außenpolitischen Strategie
1. September 2010 - 0:00 | von Patrick Keller, Julian Voje
Internationale Politik 5, September/Oktober 2010, S. 21 - 25
Was zeichnet eine kluge außenpolitische Strategie aus? Und was bedeutet überhaupt „Strategie“? Sind die amerikanischen Nationalen Sicherheitsstrategien gute Vorbilder? Deutschland hat noch Nachholbedarf und sollte eine entsprechende Debatte fördern, um Ziele und Mittel zu identifizieren und in eine Strategie zu überführen.
Kategorie Deutsche Außenpolitik, Konflikte und Strategien, Transatlantische Beziehungen, Politisches System, Staat und Gesellschaft, Deutschland, Europa, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika
Republikanisches Revival?
Internationale Presse
1. September 2010 - 0:00 | von Patrick Keller
Internationale Politik 5, September/Oktober 2010, S. 124 - 127
Kategorie Politische Kultur, Politisches System, Staat und Gesellschaft, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika
Mehr Mars, weniger Venus
Was Obama misslingt, nutzt dem Iran
1. July 2010 - 0:00 | von Gil Yaron
Internationale Politik 4, Juli/August 2010, S. 84 - 89
Barack Obamas Charme-Offensive im Nahen Osten ist bisher wenig erfolgreich – immer mehr ehemalige Verbündete des Westens suchen die Nähe zum Iran, dem größten Rivalen der USA in der Region. Obama konnte die wichtigsten regionalen Akteure nicht überzeugen, und Washington verliert im Kampf gegen das Regime in Teheran immer mehr an Boden.
Kategorie Regionale Organisationen, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Vereinigte Staaten von Amerika, Iran, Nordamerika
Vision mit Widersprüchen
Kein radikaler Kurswechsel in der US-Politik
1. July 2010 - 0:00 | von Joachim Krause, Benjamin Schreer
Internationale Politik 4, Juli/August 2010, S. 98 - 103
Die US-Regierung hat die Rolle von Kernwaffen in ihrer Nuklearstrategie neu bewertet und mit Russland einen Vertrag zur Rüstungskontrolle geschlossen. Sind das die erhofften Schritte auf dem Weg zu einer atomwaffenfreien Welt? Vielleicht. Doch zentrale Schwierigkeiten bleiben bis auf Weiteres bestehen.
Kategorie Rüstungskontrolle & Massenvernichtungswaffen, Innere Sicherheit, Sicherheitspolitik, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika
Der NVV lebt
Aber nur, wenn der Iran keine Bombe baut
1. July 2010 - 0:00 | von Oliver Thränert
Internationale Politik 4, Juli/August 2010, S. 104 - 105
Zum Abschluss der Überprüfungskonferenz des Nuklearen Nichtverbreitungsvertrags (NVV) konnten sich die Delegationen auf eine gemeinsame Erklärung einigen; dies war ein bescheidener Erfolg. Doch die Zukunft des NVV hängt ganz entscheidend davon ab, ob der Iran an der weiteren Entwicklung einer Atomwaffenoption gehindert werden kann.
Kategorie Institutionen & Recht, Rüstungskontrolle & Massenvernichtungswaffen, Nordamerika, Iran, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika
Schrumpfen lernen
Buchkritik
1. May 2010 - 0:00 | von Thomas Speckmann
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2010, S. 135 - 143
Wie konnte eine der größten Handelsbanken der Wall Street pleite gehen? Der Fall Lehman Brothers hat die globale Finanzwelt in ihren Grundfesten erschüttert. Um die Folgen der Krise zu bewältigen, wird mehr als nur eine geringfügige Korrektur am Finanzsystem nötig sein. Drei Neuerscheinungen schildern die Ursachen und machen Lösungsvorschläge.
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Finanzkrise, Finanzmarktregulierung, Nordamerika
Supermacht mit Selbstzweifeln
Buchkritik
1. May 2010 - 0:00 | von Christian Hacke
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2010, S. 126 - 131
Guantánamo, Finanzkrise, transatlantische Verstimmungen: kein leichtes Erbe, das US-Präsident Barack Obama im vergangenen Jahr von seinem Vorgänger George W. Bush angetreten hat. Doch liegen die Wurzeln für die aktuelle Misere nicht viel tiefer? Neue Bücher über Machtmissbrauch, Konsumsucht und die Schattenseiten des American Dream.
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Innere Sicherheit, Terrorismus, Menschenrechte, Politische Kultur, Finanzkrise, Globale Ungleichgewichte, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika
Das große Versprechen
Buchkritik
1. May 2010 - 0:00 | von Jan Techau
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2010, S. 132 - 134
Europa, ein politischer Zwerg mit schwächlicher Wirtschaft und freizeitsüchtigen Halbtagswerktätigen? Ganz falsch, sagt der Politologe Steven Hill. Und präsentiert seinen staunenden Lesern den alten Kontinent im Widerspruch zur herrschenden US-Lehre als veritables Übervorbild für Amerika und den Rest der Welt.
Kategorie Europäische Union, Europa-USA, Integration, Wirtschaft & Finanzen, Europa, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika
Obamas Raketenabwehr Is purchaseable
Warum Europa aufrüsten sollte
31. December 2009 - 0:00 | von Svenja Sinjen, Stephan Frühling
Internationale Politik 1, Januar/Februar 2011, S. 82 - 89
Auch wenn der US-Präsident im September 2009 das „Aus“ für den geplanten Raketenabwehrschild in Osteuropa erklärt hat, ist das Thema nicht vom Tisch. Im Gegenteil: Obamas neue Pläne zwingen die Europäer erneut, sich zu entscheiden, welche Beiträge sie zur Verteidigung ihres Kontinents leisten wollen.
Kategorie Sicherheitspolitik, Transatlantische Beziehungen, Europa-USA, NATO, Verteidigungspolitik, Europa, Nordamerika
Wächter in Ketten
Der IWF kann künftige Finanzkrisen nur verhindern, wenn er gestärkt wird
1. December 2009 - 0:00 | von Christian Thimann
Internationale Politik 12, Dezember 2008, S. 56 - 61
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Finanzkrise, IWF, Globale Institutionen, Finanzmarktregulierung, Europa, Nordamerika, Weltweit
Betriebsanleitung für den „Reset“
Sicherheitspolitik... im Verhältnis Russlands zu den USA
1. November 2009 - 0:00 | von Andreas Rinke
Internationale Politik 11/12, November/Dezember 2009, S. 88 - 91.
Mit dem Baustopp für das US-Raketenschild in Osteuropa trat US-Präsident Barack Obama den Beweis an, in den Beziehungen mit Russland wirklich einen Neustart wagen zu wollen. Jetzt haben beide Staaten die Chance, ihre Beziehungen zu verbessern oder am alten konfrontativen Denken festzuhalten. Wie? Mit den folgenden Regeln.
Kategorie Konfliktprävention/-management, Bilaterale Konflikte, Rüstung, Verteidigungspolitik, NATO, Sicherheitspolitik, Russische Föderation, Europa, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika
Heimliche Helden
Buchkritik
1. November 2009 - 0:00 | von Paul Hockenos
Internationale Politik 11/12, November/Dezember 2009, S. 131 - 134.
Nach dem Mauerfall und dem „Ende der Geschichte“ (Fukuyama) war man sich einig: Demokratie, freie Marktwirtschaft und liberale Werte hatten sich durchgesetzt. Umso bemerkenswerter, dass wir auch 20 Jahre später in einer zentralen Frage so weit von einem Konsens entfernt sind: Wie und warum eigentlich endete der Kalte Krieg so abrupt?
Kategorie Geschichte, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, Staat und Gesellschaft, Internationale Politik/Beziehungen, Europa, Nordamerika, Russische Föderation
Abrüstung und Global Zero
... gegen den Strich gebürstet
1. November 2009 - 0:00 | von Oliver Thränert
Internationale Politik 11/12, November/Dezember 2009, S. 96 - 103.
Die UN-Resolution 1887 und Obamas Prager Rede über die globale Null, die im Mai 2010 anstehende Überprüfungskonferenz zum Nuklearen Nichtverbreitungsvertrag, die amerikanisch-russischen Verhandlungen über strategische Atomabrüstung, der Streit um das iranische Atomprogramm sowie Obamas Verzicht auf Raketenabwehr in Polen und Tschechien – eigentlich spannende Zeiten für atomare Abrüstung und Rüstungskontrolle. Doch die Debatten werden immer wieder von den gleichen Stereotypen dominiert.
Kategorie Rüstungskontrolle & Massenvernichtungswaffen, Rüstung, Verteidigungspolitik, Bilaterale und multilaterale Abkommen, Internationale Politik/Beziehungen, Sicherheitspolitik, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika, Iran, Russische Föderation
Der Kassandra-Komplex
Die Propheten des amerikanischen Niedergangs irren sich auch diesmal
1. September 2009 - 0:00 | von Josef Joffe
Internationale Politik 9/10, September/Oktober 2009, S. 99 - 109.
Chinas rasanter Aufstieg beflügelt die Fantasien von Amerika-Kritikern und notorischen Schwarzmalern. Geht es jetzt – endlich – bergab mit der amerikanischen Supermacht? Nein. Und das ist auch gut so. Denn ob Nahost, Nordkorea, Afghanistan oder Iran: Entweder die „Weltmacht aus Notwendigkeit“ erledigt die Schmutzarbeit, oder sie bleibt eben liegen.
Kategorie Staat und Gesellschaft, Politisches System, Wirtschaft & Finanzen, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika
Keine Angst vor Staatsfonds
Arabische Investoren als Kapitalquelle
30. July 2009 - 0:00 | von Sven Behrendt
Internationale Politik 7/8, Juli/August 2009, S. 119 - 125.
Die Weltwirtschaftskrise verschärft den Wettbewerb um frisches Kapital. Im globalen Kräftespiel um Ressourcen und Einfluss gewinnen arabische Staatsfonds als Investoren zunehmend an Bedeutung. Doch die enge Verflechtung von Wirtschaft und Politik sowie die Intransparenz vieler Staatsfonds bergen auch Risiken.
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Finanzkrise, Welthandel, Globalisierung, Schwellenländer, Arabische Länder, Europa, Nordamerika
Begrenzt bündnisfähig?
Deutschland und die NATO
1. July 2009 - 0:00 | von Michael Rühle
Internationale Politik 7/8, Juli/August 2009, S. 76 - 82.
60 Jahre nach Gründung des transatlantischen Bündnisses droht der einstige Mustermichel zum Problemkind zu werden. Angesichts neuer Bedrohungen wie Terror oder Proliferation muss der deutsche Versuch, die Allianz auf „weichere“ Themen festzulegen, scheitern. Bündnisfähigkeit setzt heute die Bereitschaft voraus, militärische Risiken zu tragen.
Kategorie Deutsche Außenpolitik, Bundeswehr, Politische Kultur, Sicherheitspolitik, NATO, Deutschland, Europa, Nordamerika
Treibstoff für Terrorismus
Am Hindukusch tobt ein Opiumkrieg
1. July 2009 - 0:00 | von Thomas Gutschker
Internationale Politik 7/8, Juli/August 2009, S. 104 - 110.
Afghanistan versorgt nahezu den gesamten Weltmarkt mit Heroin. Von den Erträgen finanzieren die Taliban ihren Kampf gegen die Regierung und ausländische Sicherheitskräfte. Doch noch immer gibt es keine gemeinsame NATO-Strategie zur Eindämmung des Opiumhandels, und Deutschland hält sich zurück, um seine Soldaten nicht zu gefährden.
Kategorie Organisierte Kriminalität, Innere Sicherheit, Welthandel, Konflikte und Strategien, NATO, Afghanistan, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Europa, Nordamerika
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen