Pazifik

IP - die Zeitschrift

Bewusstes Kopfzerbrechen

Technologie

1. January 2007 - 0:00 | von Tom Schimmeck | Technology and Research

Wie funktioniert das Hirn? Immer noch ein ganz großes interdisziplinäres Rätsel

IP - die Zeitschrift

Unruhe in Australiens „Hinterhof“

Die Interventionen auf den Salomonen ist aktive Machtpolitik, vergleichbar mit dem Antiterrorkampf der USA

1. July 2006 - 0:00 | von Andreas Holtz | Australia, International Policy/Relations

Die australische Intervention auf den Salomonen wird von Canberra gern als mustergültiges Nation-Building-Projekt dargestellt. Dabei betreibt das Land bereits seit Beginn der neunziger Jahre eine durchaus machtpolitisch motivierte Politik im Südpazifik. Ökonomische und Sicherheitsinteressen der regionalen Hegemonialmacht spielen dabei eine Rolle.

Artikel

Implosion eines Traumes
Immer wieder kommt es zu Ausbrüchen der Gewalt. Wird Osttimor zu einem humanitären Dauerpflegefall?
1. July 2006 - 0:00 | von Till Skrobek
Internationale Politik 7, Juli 2006, S. 115‑120
Im Mai 2006 landete erneut eine internationale Eingreiftruppe in Osttimor, um eine Welle der Gewalt zu beenden. Im Unterschied zu 1999 sind die Ursachen des Konflikts heute hausgemacht. Australien fürchtet in Osttimor einen humanitären Dauerpflegefall. Zudem kühlt das Verhältnis Canberras zu Indonesien durch die Ereignisse in Westpapua weiter ab.
Kategorie Internal Conflicts, Conflicts and Strategies, International Policy/Relations, East Timor, Indonesia, Australia, Oceania
Lektionen aus dem Südpazifik
Effektive Intervention in einem scheiternden Staat: ein Fallbeispiel
1. September 2005 - 0:00 | von Elsina Wainwright, Murray Harris
Internationale Politik 9, September 2005, S. 54 - 61
Die Salomonen sind eine Gruppe von 992 Inseln vor der australischen Nordostküste. Vor zwei Jahren waren dort die staatlichen Strukturen so zerfallen, dass die örtliche Regierung Australien um Hilfe bat. Im Juli 2003 startete die australische Regierung dort ein Statebuilding-Projekt nach völlig neuem Muster. Die Erfolge sind ermutigend.
Kategorie Development Policy, Fragile States, State Building, Humanitarian Intervention, Democratization/System Change, South Pacific Islands, Australia, Asia, Oceania
Aktuelle Ausgabe

Sylke-Tempel-Essaypreis

  • Essaypreis

    Ausschreibung

    2020 loben das Netzwerk Women in International Security Deutschland (WIIS) und die Zeitschrift „Internationale Politik“ (IP) zum zweiten Mal  den Sylke-Tempel-Essaypreis aus. Er erinnert an die Journalistin, Publizistin und Mentorin Sylke Tempel (1963 – 2017), Vorsitzende von WIIS und Chefredakteurin der IP, Deutschlands führender Zeitschrift für Außenpolitik. Die Ausschreibung richtet sich an Frauen unter 35 Jahren.

 

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen