IP Regionen

IP - die Zeitschrift

Verhandlungs-Weltmeister
Verhandlungs-Weltmeister

Inhaltliche Härte und ständige Gesprächsbereitschaft sind das Berliner Erfolgsrezept

31. July 2015 - 0:00 | von Andreas Rinke | Deutschland, Internationale Politik/Beziehungen

Die Bundesregierung hat sich in der Griechenland-Krise scharfe Kritik zugezogen. Dabei ist Deutschland 2015 weltweit die unbestrittene Vermittlungsnation Nummer eins: Die Abkommen von Minsk zur Ukraine, zum Iran in Wien und die Einigung in Brüssel über Griechenland wären ohne die zentrale Rolle Berlins nicht denkbar gewesen. Verantwortlich dafür ist das Grundkonzept deutscher Diplomatie.

IP - die Zeitschrift

Kasachstans Balanceakt
Kasachstans Balanceakt

Präsident Nasarbajew verfolgt einen Mittelweg für sein Land

5. May 2014 - 0:00 | von Birgit Brauer | Kasachstan, Bilaterale Beziehungen

Die Ereignisse in der Ukraine schüren auch in Kasachstan die Angst, dass Russland sich eines Vorwands bedienen und Teile des Landes einverleiben könnte. Das hätte auf jeden Fall auch wirtschaftliche Vorteile für Moskau. Noch scheint Nasarbajew alles im Griff zu haben. Aber was geschieht, wenn der Langzeitpräsident nicht mehr an der Macht ist?

Artikel

Alle Macht dem Präsidenten!
Wie das System Lukaschenko funktioniert
1. September 2013 - 0:00 | von Ingo Petz
Internationale Politik 5, September/Oktober 2013, S. 80-87
Wie konnte sich Aleksandr Lukaschenko 20 Jahre an der Macht halten? Mit Hilfe einer treuen Truppe alter Sowjetbürokraten, des KGB und eines Deals: Wer Prada liebt, muss auch ihn akzeptieren. Notwendige Wirtschaftsreformen oder gar Ideen für die Zukunft von Belarus hat er nicht. Auf Veränderungen wird er weiter mit Repressionen reagieren.
Kategorie Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, Politische Kultur, Korruption, Belarus
Nach Fukushima
Presseschau
6. August 2011 - 0:00 | von Hannes Stein, Henning Hoff, Jürgen Gottschlich, Reinhold Vetter, Ingo Petz
Internationale Politik 3, April 2011, S. 132-136
Reaktionen aus den USA, Großbritannien, der Türkei, Polen und Weißrussland auf das Reaktorunglück in Japan
Kategorie Kernenergie, Klima- und Energiepolitik, Klima und Umwelt, Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigtes Königreich, Türkei, Polen, Belarus
Auf Wiedersehen, Homo Sowjeticus
In Weißrussland wächst die Sehnsucht nach Selbstbestimmung
31. December 2010 - 0:00 | von Ingo Petz
Internationale Politik 1, Januar/Februar 2011, S. 122-123
Kategorie Staat und Gesellschaft, Europa, Belarus
»Von Feinden umzingelt«
Der Herbst des Oligarchen: Ein Vertreter der Opposition im Gespräch
1. November 2007 - 0:00 | von Anatolij Lebedko
Internationale Politik 11, November 2007, S. 103 - 107.
Der Herbst des Oligarchen: Von Russland abgestraft, vom Westen verbannt, von der Demokratiebewegung bekämpft, steht Weißrusslands Präsident Lukaschenko mit dem Rücken zur Wand. Ein Gespräch mit dem Oppositionellen Anatolij Lebedko über den Kampf des Regimes ums Überleben, die Gefahr einer sozialen Explosion und die Hoffnung auf freie Wahlen.
Kategorie Staat und Gesellschaft, Politisches System, Internationale Politik/Beziehungen, Belarus, Russische Föderation, Europa
In Weißrussland ist Europa auf dem Holzweg
1. December 2003 - 0:00 | von Hans-Georg Wieck
Internationale Politik 12, Dezember 2003, S. 65 - 68
Das autoritäre Regime des weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko manipuliert Wahlen, gängelt die Medien und unterdrückt die Opposition. Hans-Georg Wieck, über Jahre Leiter der OSZE-Beobachtergruppe in Weißrussland, unterzieht die Einstellung Europas zum Lukaschenko- Regime herber Kritik und fordert die europäischen Demokratien zum Handeln auf.
Kategorie Europäische Union, Staat und Gesellschaft, Politisches System, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, Belarus, Europa, Osteuropa
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen