Rumänien

IP - die Zeitschrift

Metropole der Travestie
Metropole der Travestie

Brief aus ... Bukarest

1. March 2017 - 0:00 | von Marko Martin | Rumänien, Staat und Gesellschaft

In Ceausescus Palast spielt man heute Demokratie

IP - die Zeitschrift

Bukarester Bewältigungsblockaden Is purchaseable

Buchkritik

1. January 2010 - 0:00 | von Paul Hockenos | Rumänien, Politische Kultur

In keinem der ehemals kommunistischen Staaten Ost-Mitteleuropas wurde weniger unternommen, um die Vergangenheit aufzuarbeiten als in Rumänien. Und das, obwohl nirgendwo der Geheimdienst derart zentral für den Machterhalt des Regimes war wie hier. Mit den Folgen für die Gegenwart beschäftigen sich ein Historiker und ein Politologe.

Artikel

Rumänien auf dem Weg nach Europa
Welche wirtschafts- und finanzpolitischen Perspektiven hat der EU-Beitritt?
1. July 2006 - 0:00 | von Klaus W. Grewlich
Internationale Politik 7, Juli 2006, S. 92‑96
Kategorie Europäische Union, Erweiterungsprozess, Europa, Rumänien, Bulgarien
„ Wir sind bereit, den Preis zu zahlen“ Is purchaseable
Interview mit dem rumänischen Außenminister Mircea Geoana
20. June 2006 - 0:00
Internationale Politik 6, Juni 2004, S. 67-74
Mit dem Beitritt von zehn neuen Staaten scheint auch für Rumänien die Mitgliedschaft in der EU zum Greifen nahe, ist aber durch die „Erweiterungsmüdigkeit“ vieler Mitgliedstaaten gefährdet. Dadurch wird Rumänien die Gratwanderung zwischen EU und USA noch weiter erschwert. Als EU-Kandidat und NATO-Mitglied hat das Land eine einzigartige Perspektive auf Probleme des transatlantischen Verhältnisses, die EU-Verfassung und eine mögliche Integration der Länder der Schwarzmeer-Region in die EU.
Kategorie Europäische Union, Erweiterungsprozess, Europa, Rumänien
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?