Bosnien-Herzegowina

IP - die Zeitschrift

Gerissen destruktiv
Gerissen destruktiv

Russische Einflussnahme im Westlichen Balkan

1. July 2017 - 0:00 | von Sarah Wohlfeld | Balkans, Conflicts and Strategies

In Bosnien-Herzegowina und im Kosovo schürt russische Propaganda ethnische Spannungen; in Mazedonien und Montenegro werden innenpolitische Konflikte angeheizt, um eine Demokratisierung zu behindern. Dabei kann Russland dem Westlichen Balkan weder Wohlstand noch ein attraktives Gesellschaftsmodell bieten. Das kann nach wie vor nur die EU.

IP - die Zeitschrift

Nichts war unvermeidlich

... auch nicht der Zerfall Jugoslawiens: Neuerscheinungen zu Geschichte und Gegenwart Südosteuropas

28. February 2011 - 0:00 | von Armando Garcia Schmidt | History

Über ein Jahrzehnt nach Ende der Jugoslawien- Kriege schlägt die Debatte über Geschichte und Zerfall des Vielvölkerstaats weiter emotional hohe Wellen, auch in Deutschland. Eine Historikerin und ein Journalist suchen nach neuen Zugängen zur Entwicklung Jugoslawiens im 20. Jahrhundert und zum Konflikt im Kosovo.

Artikel

Bremse oder Motor?
Bosnien hat ohne internationale Führung wenig Chancen auf Stabilität
31. December 2010 - 0:00 | von Nicole Renvert
Internationale Politik 1, Januar/Februar 2011, S. 80-86
In Bosnien-Herzegowina sind noch immer starke Spannungen zwischen den Ethnien zu spüren – daran können auch internationale Präsenz, Visaliberalisierung und vorsichtige Verwaltungsreformen nichts ändern. Ein Patentrezept für die Gestaltung der Zukunft des Landes gibt es nicht. Wer kann Bosnien in die EU führen?
Kategorie Government and Society, Fragile States, European Union, Bosnia-Herzegovina
Internationale des schlechten Gewissens
Zum 10. Jahrestag des serbischen Massakers in Srebrenica
1. August 2005 - 0:00 | von Ralf Fücks
Internationale Politik 8, August 2005, S. 112 - 115
Im Abkommen von Dayton wurde die multiethnische Republik Bosnien-Herzegowina zugunsten einer dreigeteilten Konförderation aufgegeben. Damit wurde das ethnische Prinzip zum Fundament des neuen bosnischen Staates gemacht – ein Konstruktionsfehler, an dem das Land bis heute leidet. Er muss, mit Hilfe der EU, beseitigt werden.
Kategorie War Crimes, Internal Conflicts, State Building, United Nations, Conflicts and Strategies, Global Institutions, European Union, War/Warfare, Europe, Successsor states of Yugoslavia, Bosnia-Herzegovina
Aktuelle Ausgabe

Sylke-Tempel-Essaypreis

  • Essaypreis

    Ausschreibung

    2020 loben das Netzwerk Women in International Security Deutschland (WIIS) und die Zeitschrift „Internationale Politik“ (IP) zum zweiten Mal  den Sylke-Tempel-Essaypreis aus. Er erinnert an die Journalistin, Publizistin und Mentorin Sylke Tempel (1963 – 2017), Vorsitzende von WIIS und Chefredakteurin der IP, Deutschlands führender Zeitschrift für Außenpolitik. Die Ausschreibung richtet sich an Frauen unter 35 Jahren.

 

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen