Themen

Bedingt schockresistent
Bedingt schockresistent

Zur Sicherheitspolitik der Regierung Donald Trumps Is purchaseable

27. April 2018 - 0:00 | von Patrick Keller | Vereinigte Staaten von Amerika, Verteidigungspolitik

Betrachtet man die bisherige Außen- und Sicherheitspolitik Donald Trumps, findet man erstaunlich viel Kontinuität. Doch was ist zu erwarten, wenn der mäßigende Einfluss der „Erwachsenen“ in der Regierung fehlt und unerwartete Krisen auf den Plan treten? Deutschland wäre gut beraten, seine außenpolitische Einbindungs- und Gestaltungskraft zu stärken.

IP - die Zeitschrift

Putins Achillesferse
Putins Achillesferse Is purchaseable

„Londongrad“ zog viel russisches Geld an. Damit soll nun Schluss sein

27. April 2018 - 0:00 | von Tessa Szyszkowitz | Russische Föderation, Wirtschaft & Finanzen

Seit der Vergiftung von Doppelspion Sergei Skripal und seiner Tochter Julia müssen reiche Russen in London um ihre Privilegien fürchten. Die Regierung verschärft die Gesetze. Wie weit die britische Premierministerin Theresa May dabei gehen wird, ist allerdings offen. Denn an der lange florierenden „Geldwaschanlage“ hängen viele Jobs.

IP - die Zeitschrift

Was es heißt, ein EU-Bürger zu sein Is purchaseable

Der Brexit beschneidet nicht nur die Rechte von Britinnen und Briten

27. April 2018 - 0:00 | von Daniel Tetlow | Vereinigtes Königreich, Europäische Union

In der deutschen Berichterstattung über den Brexit wird oft der Eindruck vermittelt, dass es sich letztlich um ein rein britisches Thema handelt. Aber nicht nur Briten droht der Verlust von Freizügigkeit und anderen Rechten, auch die Rechte von nichtbritischen ­Unionsbürgern sind in Gefahr, sollte es keine Änderungen beim Austrittsabkommen geben.

IP - die Zeitschrift

Hart-weicher Brexit
Hart-weicher Brexit Is purchaseable

Wie das Verhältnis zu Großbritannien aussehen wird, wird die EU bestimmen

27. April 2018 - 0:00 | von Nicolai Ondarza, von | Vereinigtes Königreich, Europäische Union

Zur Halbzeit der Verhandlungen stehen die Modalitäten der „Scheidung“ weitgehend. Doch kritische Fragen sind offen – die Nordirland-Frage und das zukünftige politische und wirtschaftliche Verhältnis zwischen der EU und Großbritannien. Solange London eine klare Linie fehlt, definiert paradoxerweise Brüssel die Ausgestaltung des Brexit.

IP - die Zeitschrift

Europas Quälgeist
Europas Quälgeist

Wie die EU und Deutschland mit Orbáns Wiederwahl umgehen sollten

27. April 2018 - 0:00 | von Milan Nič, Péter Krekó | Ungarn, Wahlen

Nach seinem Wahlsieg hofft Viktor Orbán, eine euroskeptische Allianz in der EU zu schmieden, um noch mehr Einfluss auf den Kurs Europas zu gewinnen und seine Stellung daheim zu sichern. Die EU sollte alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen und den politischen Druck erhöhen. Sonst wird Ungarn zu einem antidemokratischen Vorbild.

IP - die Zeitschrift

Schwarz-rotes Tableau Is purchaseable

Angela Merkels neues außenpolitisches Team verspricht Kontinuität

27. April 2018 - 0:00 | von Bettina Vestring | Deutschland, Deutsche Außenpolitik

Nach der längsten Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik steht Angela Merkels viertes Kabinett. In der Außen- und Sicherheitspolitik sind einige neue Köpfe dazugekommen, allen voran Außenminister Heiko Maas (SPD). Wir erklären, wer in den kommenden vier Jahren das Bild Deutschlands in der Welt prägen wird.

IP - die Zeitschrift

Umgang mit dem Iran
Umgang mit dem Iran

Fünf Thesen auf dem Prüfstand

von Guido Steinberg | Iran, Konflikte und Strategien

Im Nahen Osten betreibt der Iran aggressive Großmachtpolitik. Auch im Verhältnis zu den USA stehen die Zeichen auf Sturm. Für Präsident Trump ist das Atomabkommen von 2015 der „schlechteste Deal aller Zeiten“. Aber wie gefährlich ist Teheran wirklich? Die fünf wichtigsten Thesen der Iran-Kritiker auf dem Prüfstand.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen