Klima & Umwelt

Artikel

Ein Fass ohne Boden?
Russlands Umweltprobleme sind lösbar
1. October 2002 - 0:00 | von Hans-Christoph Neidlein
Internationale Politik 10, Oktober 2002, S. 49 - 54.
Auf dem Papier wird der Umweltschutz in Russland groß geschrieben. Die Wirklichkeit sieht jedoch anders aus. Das Land hat mit der Beseitigung der Altlasten aus der Sowjetzeit und mit einem mangelnden Umweltbewusstsein seiner Bürger zu kämpfen. Doch der Autor sieht einen positiven Trend, der durch die enge Kooperation mit der Europäischen Union noch verstärkt wird.
Kategorie Climate and Environment, Russia
Erwartungen an den Gipfel von Johannesburg
1. August 2002 - 0:00 | von Uschi Eid
Internationale Politik 8, August 2002, S. 39 - 44.
Internationale Umweltschutzabkommen und -institutionen sind das Grundgerüst für eine „global environmental governance“. Uschi Eid, Staatssekretärin im deutschen BMZ, geht ihrer Entwicklung seit der Rio-Konferenz 1992 nach, analysiert die bestehenden Mängel und erläutert die deutsche Position.
Kategorie Climate and Environment, International Policy/Relations, Worldwide, Germany
Wie „grün“ ist die WTO?
Umweltschutz als Anliegen des Welthandels
1. June 2002 - 0:00 | von Dieter Ruloff
Internationale Politik 6, Juni 2002, S. 37 - 42.
Die WTO und ihre Konferenzen sind zu einem bedeutenden Forum internationaler Umweltpolitik geworden, so der Politikwissenschaftler von der Universität Zürich. Sie unterstützt darüber hinaus den Ausbau multilateraler Umweltschutzabkommen (MEAs), die allerdings mit den Regeln der WTO weitgehend übereinstimmen sollten.
Kategorie Climate and Environment, WTO, Trade, Worldwide
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen