Vereinte Nationen

Artikel

Ende der Nabelschau
Dafür mehr Engagement Berlins
1. November 2009 - 0:00 | von Jusuf Wanandi
Internationale Politik 11/12, November/Dezember 2009, S. 114 - 117.
Mehr als andere Staaten hat sich Deutschland dafür eingesetzt, den aufsteigenden Schwellenländern einen Platz auf der Weltbühne zu verschaffen, der ihrer Bedeutung Rechnung trägt. Die Anerkennung, die Berlin deshalb in Ostasien genießt, sollte es nutzen: In den Proliferationsverhandlungen, bei der Reform der UN und sogar im Nahen Osten.
Kategorie German Foreign Policy, International Policy/Relations, Emerging Market Economies, Conflicts and Strategies, United Nations, Near and Middle East/North Africa, Europe
Wem gehört der Meeresboden?
Die USA sollten der Seerechtskonvention der Vereinten Nationen beitreten
1. November 2009 - 0:00 | von Gitta Lauster, Stormy-Annika Mildner
Internationale Politik 11/12, November/Dezember 2009, S. 30 - 37.
Auf dem Meeresboden lagern Millionen Tonnen wertvoller Rohstoffe. Zahlreiche Staaten beantragen daher bei den Vereinten Nationen eine Erweiterung ihres Festlandsockels. Doch trotz offensichtlicher Vorteile sind die USA der UN-Seerechtskonvention bisher als einziger Küstenstaat nicht beigetreten.
Kategorie Climate and Environment, Climate & Energy Policy, Resources and Energy, Law of the Sea, United Nations
Stabilität statt Cyberkrieg
Was für den Frieden im Netz notwendig ist
1. September 2009 - 0:00 | von Jody Westby
Internationale Politik 9/10, September/Oktober 2009, S. 64 - 69.
Staaten entwickeln nationale Strategien zur Sicherung des digitalen Raumes und führen mit alarmierender Häufigkeit Angriffe im Cyberspace durch. Im Augenblick fließt mehr Geld, um Cyberkriege zu führen, als für deren Abwehr. Es wird Zeit, dass sich Regierungen auf ein durch Kooperation und Regulierung erreichbares Maß an Sicherheit einigen.
Kategorie Cyber Security, Security, Law, NATO, United Nations
Bomben statt Bildung
Der Konflikt in Pakistan
1. July 2009 - 0:00 | von Thomas Schwarz
Internationale Politik 7/8, Juli/August 2009, S. 66 - 69.
Hunderte von Toten, drei Millionen Flüchtlinge, ein Land am Rande des Bürgerkriegs: Wie so oft, stellt die Politik auch angesichts der Ereignisse im Swat-Tal allzu spät fest, dass militärische Lösungen allein nicht genügen, um die Ursachen des Terrors zu beseitigen – seien es Armut, Perspektivlosigkeit, mangelnder Gemeinsinn oder soziale Missstände.
Kategorie Fragile States, Terrorism, Homeland Security, United Nations, Development Policy, Pakistan, Asia
Keine Diskussion, bitte!
Israels Umgang mit dem Krieg
1. July 2009 - 0:00 | von Pierre Heumann
Internationale Politik 7/8, Juli/August 2009, S. 64 - 65.
Haben die israelischen Streitkräfte in Gaza Kriegsverbrechen begangen? Die bislang vorliegenden Berichte ergeben kein klares Bild, deshalb fordern Menschenrechtsorganisationen eine unabhängige Untersuchung. Eine Expertenkommission der Vereinten Nationen führt derzeit Befragungen vor Ort durch, doch Israel verweigert die Kooperation.
Kategorie War/Warfare, Law of War, Armed Forces, Human Rights, United Nations, Israel, Palestinian self-rule areas, Eastern Arabia/Israel
Primat der Stabilität
Der erfolgreiche Aufbau um Kosovo
1. July 2009 - 0:00 | von Emily Haber
Internationale Politik 7/8, Juli/August 2009, S. 83 - 89.
Neun Monate nach der kosovarischen Unabhängigkeitserklärung gelang es, die europäische Rechtsstaatlichkeitsmission EULEX, ohne direkten serbischen Widerspruch, völkerrechtlich zu verankern. Möglich wurde dies durch eine Verhandlungsstrategie, die Stabilität über Sonderinteressen stellt – und durch Serbiens EU-Ambitionen.
Kategorie State Building, Law, Bilateral Conflicts, European Union, United Nations, Kosovo, Europe, Russia
Lerne schützen, ohne zu schießen
Buchkritik
1. June 2009 - 0:00 | von Sven Bernhard Gareis
Internationale Politik 6, Juni 2009, S. 105 - 107.
Nicht erst seit den Ereignissen in Sri Lanka wird über das Konzept der Schutzverantwortung debattiert – zumeist verkürzt auf die Frage der Militärinterventionen. Lehnen die einen den Ansatz rundheraus ab, legitimieren andere damit humanitäre Militäreinsätze am Völkerrecht vorbei. Drei Versuche, Licht ins Dickicht des Diskurses zu bringen.
Kategorie Law, United Nations, Humanitarian Intervention
Deutsche Blauhelme in Nahost
Der Einsatz im Libanon: Guter Start für mehr Engagement in den UN
1. May 2009 - 0:00 | von Peter Wittig
Internationale Politik 5, Mai 2007, S. 76 - 81.
Es war eine historische Entscheidung, deutsche Soldaten in den Libanon zu schicken. Und es ist ein Politikum, dass die Europäer die -UNIFIL-Mission anführen. Damit hat Europa erheblich an Bedeutung gewonnen – im Nahen Osten und in den Vereinten Nationen. Was bedeutet dies für künftige Einsatzoptionen Deutschlands bei Friedensmissionen?
Kategorie Security, Peace-Keeping, United Nations, German Armed Forces, Germany, Lebanon, Near and Middle East/North Africa, Europe
Reif für die Rente?
Wie sich die Vereinten Nationen für das 21. Jahrhundert rüsten sollten
1. February 2009 - 0:00 | von Jussi M. Hanhimäki
Internationale Politik 2, Februar 2009, S. 72 - 79.
Der Nahost-Konflikt, Hungersnöte und Armut geben den Kritikern Recht, die behaupten, die Vereinten Nationen seien unfähig, auf die Anforderungen des 21. Jahrhunderts zu reagieren. Doch noch haben die UN nicht ausgedient. Um besser zu funktionieren, sind Reformen in drei Bereichen notwendig: UN-Einsätze, Entwicklungshilfe und Menschenrechte.
Kategorie United Nations, Global Institutions, Law & Institutions, Global Issues
Zögern ist kein Masterplan
Helfen möchten wir schon gerne. Aber nicht mit humanitären Interventionen
1. January 2009 - 0:00 | von Richard Herzinger
Internationale Politik 1, Januar 2009, S. 89 - 96.
Eine Verwicklung in die Krisenschauplätze der Welt will man sich in Deutschland nicht leisten. Man sei, heißt es, an den Grenzen der Leistungsfähigkeit angekommen. Dabei gibt es ein Prinzip der „Schutzverantwortung“. Wollen wir Menschenrechtsverletzungen nicht tatenlos hinnehmen, sollten wir über eine „Liga der Demokratien“ nachdenken.
Kategorie German Foreign Policy, German Armed Forces, War/Warfare, Humanitarian Intervention, Peace-Keeping, United Nations
Was lange währt, wird noch nicht gut
Warum das Jubiläum der Menschenrechte kein Grund zum Feiern ist
1. December 2008 - 0:00 | von Marianne Heuwagen
Internationale Politik 12, Dezember 2008, S. 88 - 92
Seit 60 Jahren gibt es die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, doch die Diskrepanz zwischen ihrem Anspruch und der Realität ist ernüchternd: Weltweit gibt es fast keinen Staat, in dem sie nicht verletzt werden. Auch Deutschland könnte wesentlich mehr tun als nur Lippenbekenntnisse abzugeben – doch Berlin bleibt weit hinter seinen Möglichkeiten zurück.
Kategorie Law & Institutions, Human Rights, United Nations, German Foreign Policy, Europe, Germany, Worldwide
Das Leiden der Anderen
Das Prinzip der Schutzverantwortung im Widerstreit internationaler Interessen
1. October 2008 - 0:00 | von Peter Wittig
Internationale Politik 10, Oktober 2008, S. 96 - 99
Völkermord, Kriegsverbrechen, ethnische Säuberung: Staatliche Souveränität endet dort, wo der Staat seine Bürger nicht mehr schützt. Dies besagt die im UN-Rahmen definierte Schutzverantwortung „Responsibility to Protect“. Sie ermächtigt die Staatengemeinschaft, notfalls auch mit militärischen Mitteln einzugreifen – eine Verantwortung, die viele Fragen aufwirft.
Kategorie United Nations, War Crimes, Humanitarian Intervention, Human Rights, Worldwide
Keine Ohnmacht der Mächtigen
Forum
4. September 2008 - 0:00 | von Karl-Heinz Kamp
Internationale Politik 9, September 2008, S. 9 - 11
Betrifft: IP Juli/August 2008
Kategorie United Nations, Government and Society, International Policy/Relations, Europe, North America, Africa, Asia, Near and Middle East/North Africa, Russia, Latin America, China, India, Germany
Eine Lanze für liberale Interventionen
Warum wir das Prinzip der humanitären Einmischung nicht ad acta legen sollten
1. July 2008 - 0:00 | von Jonathan Powell
Internationale Politik 7-8, Juli/August 2008, S. 56 - 61
Gerade an die Linke richtet dieser Befürworter des Irak-Kriegs sein Plädoyer, sich nicht auf die bequeme, aber veraltete Position der Nichteinmischung zurückzuziehen. Gegen Unrecht global einzuschreiten und wehrlose Menschen vor brutaler Gewalt zu schützen, muss heute das oberste Gebot moralischer Politik sein. Die Frage ist nur: Wie?
Kategorie Political System, Humanitarian Intervention, Conflicts and Strategies, United Nations, War/Warfare, North America, Europe, Near and Middle East/North Africa
Gut gebrüllt, Maus!
Wie kleine Mächte ihr Gewicht in die Waagschale werfen können
1. July 2008 - 0:00 | von Wess Mitchell
Internationale Politik 7-8, Juli/August 2008, S. 78 - 84
Es ist nicht leicht, klein zu sein. Schon gar nicht in der Weltpolitik. Wenn es gut läuft, darf man das Tafelsilber auftragen; weit öfter aber steht man selbst auf der Speisekarte. In Mittel- und Osteuropa kennt man diese Situation nur zu gut. Doch heute stehen die geostrategischen Chancen der Region besser denn je.
Kategorie United Nations, Government and Society, European Neighbourhood Policy (ENP), Conflicts and Strategies, Transatlantic Relations, Central and Eastern European countries, North America
Krampf ums Kosovo Is purchaseable
Der Masterplan, der keiner ist: UN und EU garantieren Unabhängigkeit – aber bieten noch keine Perspektive
1. June 2008 - 0:00 | von Andreas Ernst
Internationale Politik 6, Juni 2008, S. 37-43
Trotz ihrer Loslösung von Belgrad erfahren die Kosovaren, dass andere über ihren Staat bestimmen: Serbien, das weiter Teile des Territoriums kontrolliert, die Westmächte, die in Pristina regieren. Doch die Entschärfung des Konflikts drängt, um dem Balkan Stabilität zu bringen – durch Anerkennung der faktischen Teilung Kosovos, durch Rückführung des Protektorats.
Kategorie State Building, Internal Conflicts, European Union, United Nations, Kosovo, Serbia, South-East Europe
Von Neinsagern und Zweiflern
Deutschland sollte an den Bemühungen um einen ständigen UN-Sitz festhalten
1. February 2008 - 0:00 | von Karl Kaiser
Internationale Politik 2, Februar 2008, S. 96 - 101
In die internationale Debatte über die Reform des UN-Sicherheitsrats ist Bewegung gekommen. Eine Konstellation wird sichtbar, die dem deutschen Bemühen um einen ständigen Sitz in diesem Gremium neue Ansatzpunkte zum Handeln bietet. Die neue Lage erfordert jedoch taktische Anpassungen der bisherigen deutschen Politik.
Kategorie United Nations, German Foreign Policy, Global Institutions, European Union, Europe, North America, Asia, Russia, Germany, United States of America
Europas Job im Nahen Osten
... könnte es sein, mit seiner Erfahrung zur Friedenssicherung beizutragen
1. January 2008 - 0:00 | von Shlomo Shpiro
Internationale Politik 1, Januar 2008, S. 82 - 88
Shimon Peres brachte es auf den Punkt: Wie kann Frieden gesichert werden, wenn es überhaupt keinen Frieden gibt? Sollten sich nun Israelis und Palästinenser doch endlich auf eine Konfliktlösung verständigen, könnten die Europäer eine wichtige Rolle bei der Friedenssicherung spielen und ihre Erfahrungen aus mehr als drei Jahrzehnten einbringen.
Kategorie Conflicts and Strategies, European Union, Security, Peace-Keeping, United Nations, Conflict-Prevention, Europe, Near and Middle East/North Africa
Jenseits von Darfur
Zum EU-Engagement im Tschad und in der Zentralafrikanischen Republik
1. December 2007 - 0:00 | von Hans-Georg Ehrhart
Internationale Politik 12, Dezember 2007, S. 72 - 77.
Der siebte Afrika-Einsatz der EU geht in die Nachbarländer des Sudan, die eine gemeinsame Grenze mit der Krisenregion Dafur haben. Diese auf ein Jahr begrenzte „Überbrückungsoperation“ soll das gegenwärtige Engagement der AU bis zum Eintreffen der UN-Blauhelme unterstützen. Keine leichte Aufgabe angesichts der schwierigen Lage vor Ort.
Kategorie CFSP/CSDP, United Nations, Conflicts and Strategies, Security, Chad, Central African Republic
Parlament der Menschheit? Is purchaseable
Buchkritik
1. December 2007 - 0:00 | von Steffen Bauer, Julia Leininger
Internationale Politik 12, Dezember 2007, S. 133 - 136.
Die Vereinten Nationen auf dem Prüfstand
Kategorie United Nations, Worldwide
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen