IP Themen

IP - die Zeitschrift

Großmacht Kalifornien
Großmacht Kalifornien Is purchaseable

1. January 2020 - 0:00 | von Tyson Barker | United States of America, Political Culture

Der „Golden 
State“ ist Vorreiter bei Technologie und Klimaschutz – höchste Zeit, dass Europa den Weg nach Sacramento findet.

IP - die Zeitschrift

Stunde des Autokraten
Stunde des Autokraten

Schlusspunkt

1. January 2020 - 0:00 | von Hasnain Kazim | Worldwide, Political Culture

Artikel

Europas Achillesferse Is purchaseable
Von Andrea Affaticati
1. May 2019 - 0:00 | von Andrea Affaticati
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2019, S. 96-99
Italiens Regierung verunsichert seine Partner mit immer neuen Provokationen. Doch die Euroskepsis des Landes hat eine längere Tradition, als viele meinen
Kategorie European Union, Political Culture, Italy
Comandante der Herzen Is purchaseable
Von Thomas Fischermann
1. May 2019 - 0:00 | von Thomas Fischermann
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2019, S. 90-95
In Venezuela ist der Traum von einem „Sozialismus des 21. Jahrhunderts“ gescheitert. Seine Anhänger kämpfen trotzdem weiter
Kategorie Government and Society, Political Culture, Venezuela
Die neue Ost-West-Kluft
Von Milan Nic
1. May 2019 - 0:00 | von Milan Nič
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2019, S. 143
Der Wahlsieg von Zuzana Čaputová hat unterstrichen: Geht es um weibliche Staatsoberhäupter, hängt Osteuropa Westeuropa locker ab. Ein neuer Trend
Kategorie Political Culture, Slovak Republic
Wider die Faschismuskeule Is purchaseable
Von Carlo Moos
1. May 2019 - 0:00 | von Carlo Moos
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2019, S. 121-128
Wer dem Rechtspopulismus beikommen möchte, ist gut beraten, sich allzu platte Pauschalisierungen zu verkneifen. Eine Abwägung.
Kategorie Political Culture, Worldwide
Fehlendes Vertrauen
1. March 2019 - 0:00 | von Claire Demesmay
Internationale Politik 2, März-April 2019, S. 86-91
Die Proteste der Gelbwesten sind auch Ausdruck der politischen Kultur in Frankreich. Führt die aktuelle nationale Debatte zu Reformen?
Kategorie Political Culture, Government and Society, France
Guter Rat ist rar Is purchaseable
Das außenpolitische Expertentum ist in der Krise. Um wieder relevant zu werden, könnte es helfen, ein paar Grundannahmen zu überprüfen
1. March 2019 - 0:00 | von Jörg Lau
Internationale Politik 2, März-April 2019, S. 32-38
Kategorie German Foreign Policy, Political Culture, Government and Society, Federal Republic of Germany
„Angela hat angefangen“
Auszüge aus Steve Bannons geheimem Europa-Tagebuch
31. August 2018 - 0:00 | von Henning Hoff
Internationale Politik 5, September-Oktober, 2018, S. 14
(...) 5. März 2018: Der US-Adler des Rechtspopulismus ist gelandet! Die Revolution gegen die tyrannische Globo-EU kann beginnen! Schön ist es hier in Zürich – habe Donald immer vorgeschwärmt, wie sauber und ordentlich es im Herkunftsland seiner Familie ist. (…)
Kategorie Political Culture, United Kingdom
Tod durch Erdnussbutter Is purchaseable
Brief aus .. Huron County, Michigan
31. August 2018 - 0:00 | von Rachel Herp-Tausendfreund
Internationale Politik 5, September-Oktober, 2018, S. 128 - 129
Tief im „Trump-Land“ interessiert sich niemand für Politik. Oder doch?
Kategorie Political System, Political Culture, United States of America
Hass der Hymnen Is purchaseable
29. June 2018 - 0:00 | von Jochen Bittner
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 144
Kategorie Political System, Political Culture
„Unsere Eliten schlagen um sich“ Is purchaseable
Polens Medien blicken sorgenvoll auf das Verhältnis zu Deutschland
29. June 2018 - 0:00 | von Reinhold Vetter
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 130 - 133
Schroffe Widersprüche zwischen West und Ost prägen die Situation in der EU, auch und gerade zwischen Deutschland und Polen. In Deutschland betrachtet man vor allem den drastischen politischen Zugriff der in Warschau regierenden Nationalkonservativen der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) auf die Judikative, der die Dreiteilung der Staatsgewalt aus den Angeln hebt.
Kategorie Political Culture, Political System, Poland
Ein Multilateralismus, der schützt Is purchaseable
Europa braucht ein Konzept für die Erneuerung der internationalen Ordnung
29. June 2018 - 0:00 | von Anthony Dworkin, Mark Leonard
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 118 - 127
Kann Europa die liberale Weltordnung retten? Dazu bräuchten wir ein Konzept, mit dem das Spannungsverhältnis zwischen ­nationaler Souveränität und internationaler Ordnung neu ­austariert wird. Das dies möglich ist, zeigen konkrete Vorschläge, die auch der Sicherheit und dem Wohlstand der Europäer dienen.
Kategorie Political System, Political Culture, United States of America
Die Macht der Narrative Is purchaseable
Drei Neuerscheinungen zur Frage, was in der arabischen Welt schiefläuft
25. June 2018 - 0:00 | von Jan Kuhlmann
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 134 - 137
Falsche Weichenstellungen in der Vergangenheit, gemixt mit schlechter Regierung und verhängnisvollen Eingriffen von außen: Die Gründe für die verfahrene Lage im Nahen und Mittleren Osten sind vielfältig. Im Kampf um die Deutungshoheit wird jedoch vereinfacht und zugespitzt. Wer die Konflikte verstehen und lösen will, muss diese Lesarten dekonstruieren.
Kategorie Political Culture, Conflicts and Strategies
Jetzt mal ehrlich!
Parteien müssen aufhören, mit dem Souveränitätsmythos zu spielen
25. June 2018 - 0:00 | von Laura Krug, Linda Radau
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 102 - 105
Deutschlands Parteien formulieren viele Politik­ansätze auf der Basis einer überholten Annahme – dass die Bundesrepublik stets souverän handlungsfähig ist. Dass dem nicht so ist, ­müssen die Parteien ihren Wählern offen sagen. Sonst lassen sich weder Lösungen für aktuelle Herausforderungen finden noch der Populismus bekämpfen.
Kategorie Political System, Political Culture, Germany
Das Land, in dem jeder Premier ist
70 Jahre Israel: Eine ungemein vitale Debatten-Demokratie feiert Geburtstag
27. April 2018 - 0:00 | von Marko Martin
Internationale Politik 3, Mai-Juni 2018, S. 134 - 137
Als am 14. Mai 1948 in Tel Aviv die Gründung des modernen Israels vollzogen wurde, stritt man bis zuletzt über den Verfassungstext. Die Lust am Diskurs hat den Staat bis heute begleitet und zu mancher gesellschaftlichen Verwerfung geführt – und das in einem Land, dem es an äußeren Feinden wahrlich nicht mangelt. Drei Neuerscheinungen.
Kategorie Political System, Political Culture, Israel
Vesuv am Potomac
Unruhige Zeiten in der amerikanischen Hauptstadt
27. April 2018 - 0:00 | von Constanze Stelzenmüller
Internationale Politik 3, Mai-Juni 2018, S. 128 - 129
Früher waren die klimatischen Extreme das Anstrengendste am Leben in Washington. Obwohl die US-Hauptstadt auf demselben Breitengrad wie Neapel liegt, können Winterschneestürme bis Ende März über Nacht hüft­hohe Schneewehen hinabschleudern. Vor den schwülen Sommermonaten mit ihren mon­sunartigen Sturzregengewittern flieht, wer kann, in kühlere Gefilde.
Kategorie Political System, Political Culture, United States of America
Ein Milliardär für die Armen
Südafrikas Präsident Ramaphosa verkörpert die Hoffnung auf Erneuerung
27. April 2018 - 0:00 | von Hans Brandt
Internationale Politik 3, Mai-Juni 2018, S. 112 - 117
Südafrikas neuer Präsident Cyril Ramaphosa hat seinen Weg an die Spitze langfristig geplant und geschickt umgesetzt. Viele Wähler trauen ihm den versprochenen Neuanfang nach Jahren der Korruption unter Vorgänger Jacob Zuma zu. In der Wirtschaft herrscht „Ramaphorie“. Aber innerhalb der Regierungspartei ANC bleibt der neue Chef umstritten.
Kategorie Elections, Economy and Finance, Political Culture, Southern Africa
Peking-Strategie
Chinas Antwort auf die Krise der politischen Ordnung
27. April 2018 - 0:00 | von Hanns W. Maull
Internationale Politik 3, Mai-Juni 2018, S. 108 - 111
In China glaubt man an Fortschritt und die Lösbarkeit ­aller gesellschaftlichen Herausforderungen durch Wissenschaft und ­Technik. Die Kommunistische Partei kontrolliert alles und jeden, Xi Jingping hält auf absehbare Zeit alle Fäden in der Hand. Und außenpolitisch verfolgt die Volksrepublik mit der neuen Seidenstraßen-Initiative eine klare Strategie.
Kategorie Political System, Conflicts and Strategies, Political Culture, China
Für unsere Überzeugungen kämpfen
Wie wir die liberale Demokratie gegen den Populismus verteidigen können
2. March 2018 - 0:00 | von Yascha Mounk
Internationale Politik 2, März-April 2018, S. 118 - 127
Nie hätten sich die alten Griechen, Römer oder Venezianer vorstellen können, dass ihr politisches System untergeht. Selbst wenn wir es genauso wenig glauben können: Die liberale Demokratie wird durch ­Populismus in ihrer Existenz bedroht. Wer sich unseren Werten und unseren Institutionen verbunden fühlt, muss sich wehren.
Kategorie Political System, Political Culture, Democratization/System Change, Worldwide
Aktuelle Ausgabe

Sylke-Tempel-Essaypreis

  • Essaypreis

    Ausschreibung

    2020 loben das Netzwerk Women in International Security Deutschland (WIIS) und die Zeitschrift „Internationale Politik“ (IP) zum zweiten Mal  den Sylke-Tempel-Essaypreis aus. Er erinnert an die Journalistin, Publizistin und Mentorin Sylke Tempel (1963 – 2017), Vorsitzende von WIIS und Chefredakteurin der IP, Deutschlands führender Zeitschrift für Außenpolitik. Die Ausschreibung richtet sich an Frauen unter 35 Jahren.

 

IP Wirtschaft

 

ip archiv