Technologie und Forschung

IP - die Zeitschrift

Wider das autoritäre Modell
Wider das autoritäre Modell Is purchaseable

Plädoyer für eine neue deutsch-europäische Internet-Außenpolitik

31. August 2018 - 0:00 | von Thorsten Benner, Mirko Hohmann | Deutschland, Cyber Security

Was heißt heute „frei und offen“, wenn es um das Internet geht? Während China und Russland mit ihren autoritären Modellen weltweit Akzente setzen, müssen Deutschland und Europa erkennen, dass demokratische Regulierung notwendig ist. Auf dieser Grundlage kann dann eine neue, glaubwürdige Internet-Außenpolitik gelingen.

IP - die Zeitschrift

KI für Xi Is purchaseable

Die Partei befiehlt, die Wirtschaft folgt: China will führende KI-Nation werden

29. June 2018 - 0:00 | von Finn Mayer-Kuckuk | China, Technologie und Forschung

China will die USA bei der Entwicklung Künstlicher ­Intelligenz ein- und überholen – und spielt in diesem Wettlauf die Vorteile seines autoritären Herrschaftssystems aus. Der Technologiesprung wird nicht nur wirtschaftliche und gesellschaftliche, sondern auch militärische Folgen haben – für die Volksrepublik und den Rest der Welt.

Artikel

Agil und breitgestreut Is purchaseable
Auf dem Weg zu einer europäischen Strategie für Künstliche Intelligenz
29. June 2018 - 0:00 | von Cécile Boutelet
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 32 - 35
Europa hat Chancen, bei der Entwicklung von Künstlicher Intelligenz führend zu werden, meinen Paris und Berlin. Es hat die nötige Größe und Vielfalt. Und gerade die Beschränkungen durch den EU-Datenschutz könnten zum Wettbewerbsvorteil werden. Dazu müssten allerdings Start-ups und mittelständische Unternehmen stärker gefördert werden.
Kategorie Technologie und Forschung, Frankreich, Deutschland, Europa
Komplizierter als gedacht Is purchaseable
Anmerkungen zu einer deutschen Strategie für den Umgang mit KI
29. June 2018 - 0:00 | von Philippe Lorenz
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 29 - 31
Eine deutsche KI-Strategie darf nicht einfach auf Programme zur Forschungsförderung hinauslaufen, sondern sollte auf den Aufbau eines europäisch eingebundenen Ökosystems zielen. Auch der deutschen Außenpolitik wachsen neue Aufgaben zu: bei der Ächtung autonomer Waffen und dem Kampf gegen den repressiven Einsatz von KI-Technologie.
Kategorie Technologie und Forschung, Deutschland
Die neue Souveränitätsfrage Is purchaseable
KI ist seit 2016 Kanzlerinnen-Sache. Doch Merkel bohrt dicke Bretter
29. June 2018 - 0:00 | von Andreas Rinke
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 24 - 28
Immer deutlicher warnt Angela Merkel, dass Deutschland und die EU bei den Entwicklungen von Künstlicher Intelligenz nicht noch weiter zurückfallen dürfen. Doch Appelle und Initiativen haben bislang wenig gefruchtet. Es wird oft zu kleinteilig gedacht, und in der Öffentlichkeit gibt es kaum ein Bewusstsein für die Bedeutung von Innovationen.
Kategorie Technologie und Forschung, Deutschland
Lebenslanges Lernen Is purchaseable
Digitalisierung und KI stellen die Bundeswehr vor neue Herausforderungen
29. June 2018 - 0:00 | von Klaus-Hardy Mühleck
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 20 - 23
Bei der Beschäftigung mit KI haben das Verteidigungsministerium und die Bundeswehr bereits einiges geleistet. Doch bei manchen neuen Fragen, beispielsweise wie sich KI auf militärische Führungsfähigkeiten auswirken wird, gibt es noch Klärungsbedarf. Solche Fragen müssen ressortübergreifend und mit Partnern angegangen werden.
Kategorie Technologie und Forschung, Organisation der Verteidigung, Cyber Security, Deutschland
„Es geht um den Kern von Sicherheit“
Die frühere Staatssekretärin Katrin Suder über Künstliche Intelligenz
29. June 2018 - 0:00
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 14 - 19
Unendliche Datenmengen, immer stärkere Rechnerleistungen, immer weiter verbesserte Algorithmen: Diese Entwicklungen und ein möglicher Durchbruch beim Quanten-Computing bereiten den Boden für Künstliche Intelligenz als Schlüsseltechnologie, erklärt die ehemalige Verteidigungs-Staatssekretärin Katrin Suder im IP-Gespräch. Eine Debatte darüber ist überfällig.
Kategorie Technologie und Forschung, Deutschland, Europa
Eine Frage der Zeit
Künstliche Intelligenz wird die Weltpolitik durcheinanderwirbeln
29. June 2018 - 0:00 | von Ludwig Siegele
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 8 - 13
In den kommenden Jahren wird KI Politik, Wirtschaft und Gesellschaft überall auf der Welt durchdringen und auch die Außenpolitik bestimmen. Deutschland läuft den Entwicklungen hinterher. Aber es hat noch Chancen, sich zu profilieren: bei Fragen der Ethik und der Entwicklung eines smarten, wegweisenden Betriebssystems für die Datenökonomie.
Kategorie Technologie und Forschung, Deutschland, Europa
Forsa-Frage: Soll stärker in Künstliche Intelligenz investiert werden?
Sind stärkere Investitionen in Künstliche Intelligenz in Deutschland und Europa sinnvoll?
29. June 2018 - 0:00
Internationale Politik 4, Juli-August, 2018, S. 5
Im Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sind Mehrausgaben für die Erforschung und Entwicklung Künstlicher Intelligenz auf deutscher und europäischer Ebene vorgesehen. Wie stehen die Bundesbürger dazu?
Kategorie Technologie und Forschung, Deutschland, Europa
Hacking Democracy
Wie Cyber-Operationen sich auf demokratische Prozesse auswirken können
1. September 2017 - 0:00 | von Sven Herpig, Stefan Heumann
Internationale Politik 5, September-Oktober 2017, S. 52 - 57
Noch wird in Deutschland per Zettel und Bleistift gewählt. Aber die Wahlkämpfe selbst werden durch den Gebrauch bestimmter Apps und vor allem durch soziale Medien immer digitaler. So beunruhigend der Hack von Bundestagsrechnern war: Cyber-Manipula­tion sozialer Medien machen Demokratien viel verwundbarer.
Kategorie Cyber Security, Technologie und Forschung, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel, Europa
Schachtürken und Supercomputer
Wer wissen will, was Künstliche Intelligenz leisten kann, muss Serien gucken
1. July 2016 - 0:00
Internationale Politik 4, Juli-August 2016, S. 50-53
Jahrhundertelang konnte sich der Mensch eine Künstliche Intelligenz nicht anders vorstellen, denn als Homunculus aus Blech und Draht. Dabei geht es gar nicht um die naturgetreue Nachahmung menschlicher Bewegungsfähigkeit. Sondern um Speicherplatz, eigenständig lernfähige Algorithmen und vielleicht sogar digitale Diktatur. Eine kleine Geschichte der KI.
Kategorie Technologie und Forschung, Informationstechnologie, Weltweit
Silikon Wadi
Vier Voraussetzungen waren nötig, um ein globales Hightech-Zentrum zu werden
1. July 2016 - 0:00 | von Richard C. Schneider
IP Länderporträt 2, Juli - Oktober 2016, S. 18-20
„Silikon Wadi“, so wird Israel heute gerne genannt. Vier Voraussetzungen waren nötig, um Israel zu einem der weltweit wichtigsten Hightech-Zentren zu machen: eine Spezialeinheit der Armee, die Einwanderung aus der ehemaligen Sowjetunion, ein staatliches Finanzierungsprogramm und die israelische Mentalität.
Kategorie Informationstechnologie, Technologie und Forschung, Israel
Ein Kampf ums Überleben
Europa ist im digitalen Zeitalter nicht mehr wettbewerbsfähig
1. July 2015 - 0:00 | von Andreas Rinke
Internationale Politik 4, Juli/August 2015, S. 8-20
Deutschland und Europa drohen im weltweiten Hochtechnologierennen der Digitalisierung hinter die Supermächte USA und China zurückzufallen; manche Pessimisten halten den Wettbewerb angesichts des enormen Tempos der Entwicklung schon heute fast für verloren. Sechs Gründe, warum wir die Digitalisierung verschlafen haben.
Kategorie Informationstechnologie, Technologie und Forschung, Deutschland, Europa
Von 0:4 zu 4.0
Wenn Europa mit Amerika mithalten will, braucht es eine digitale Strategie
1. July 2015 - 0:00 | von Günther Oettinger
Internationale Politik 4, Juli/August 2015, S. 20-25
Nehmen wir einmal an, der Wirtschaftsvergleich zwischen den USA und der EU wäre ein Fußballspiel. Wie stünde es derzeit? Die schlechte Nachricht: nicht gut. Die gute Nachricht: Das Spiel ist noch nicht vorbei. Doch wenn Europa so weitermacht wie bisher, wird es international nicht mehr konkurrenzfähig sein. Das gilt vor allem für die Industrie 4.0.
Kategorie Informationstechnologie, Technologie und Forschung, Deutschland, Europa
Europäische Standards setzen
Denn mehr Datensicherheit ist auch ein klarer Wettbewerbsvorteil
1. July 2015 - 0:00 | von Timotheus Höttges
Internationale Politik 4, Juli-August 2015, S. 26-29
Die USA haben die erste Halbzeit des globalen Internetwettbewerbs klar gewonnen. Wir müssen in Deutschland und Europa jetzt entscheiden, ob wir auch die zweite Halbzeit anderen Überlassen wollen – oder ob wir die richtigen Weichen stellen, um aufzuholen. Dazu müssen vor allem die bestehenden Asymmetrien beim Datenschutz abgebaut werden.
Kategorie Informationstechnologie, Technologie und Forschung, Deutschland, Europa
Wir brauchen mehr „Think Big“
Und dabei kann man allemal von den USA lernen
1. July 2015 - 0:00 | von Joe Kaeser
Internationale Politik 4, Juli/August 2015, S. 30-35
Die Digitalisierung verändert unsere Wirtschaft und Gesellschaft grundlegend, die klassischen Abgrenzungen von „virtueller“ und „realer“ Welt gelten nicht mehr. Das bietet viele Chancen, die derzeit vor allem in den USA genutzt werden. Deutsche Firmen können hier viel lernen, vor allem von den Unternehmen im Silicon Valley.
Kategorie Informationstechnologie, Technologie und Forschung, Deutschland, Europa, Vereinigte Staaten von Amerika
Wege zur Innovation
1. July 2015 - 0:00 | von Björn Conrad, Mirjam Meissner
IP Länderpoträt 2, Juli-Oktober 2015, S. 24-29
China arbeitet intensiv daran, sich von der Werkbank der Welt zur Innovationsökonomie zu entwickeln. Nur steht es sich oft selbst im Weg, weil die Politik auf Kontrolle nicht verzichten mag. Entstehen aber Freiräume, entwickeln sich auch enorme Potenziale, vor allem in der IT-Branche, der Medizintechnik und der Biotechnologie.
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Informationstechnologie, Technologie und Forschung, Volksrepublik China
Smarte Gründer
1. July 2015 - 0:00 | von Kristin Shi-Kupfer
IP Länderpoträt 2, Juli-Oktober 2015, S. 32-35
Eine selbstbewusste, erfolgshungrige und global orientierte Start-up-Generation wurde bislang durch staatliche IT-Politik gehemmt, die auf Abschottung und Machtzentralisierung setzt. Damit die neuen Start-up-Förderpläne erfolgreich umgesetzt werden können, braucht es jedoch ein unternehmerisches Miteinander lokaler Kader und engagierter Gründer.
Kategorie Informationstechnologie, Technologie und Forschung, Wirtschaft & Finanzen, Volksrepublik China
Made in Japan
Was Nippon der Welt gebracht hat: eine Auswahl von Shinkansen bis Sushi
1. March 2015 - 0:00
IP-Länderporträt 1, März-Juni 2015, S. 52-55
Kategorie Technologie und Forschung, Japan
Roboter-Revolution
1. March 2015 - 0:00 | von Cosima Wagner
IP-Länderporträt 1, März-Juni 2015, S. 60-63
Roboter in der Altenpflege, im Kirchendienst oder als Teilnehmer „Robolympischer Spiele“: Nichts scheint unmöglich in einem Land, in dem Zeichentrick-Roboter den Status von Popstars haben. Doch das ambitionierte Regierungsprogramm, mit dessen Hilfe sich Japan endgültig als „Roboter-Großmacht“ etablieren soll, stößt auf Bedenken.
Kategorie Technologie und Forschung, Japan
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen