Biotechnologie

IP - die Zeitschrift

Hüterin des Saatguts

Vandana Shivas friedlicher Feldzug für eine ökologische Landwirtschaft

1. November 2008 - 0:00 | von Britta Petersen | Nahrung

In Indien wird sie verehrt wie ein Bollywoodstar: Vandana Shiva kämpft gegen Konzerne wie Monsanto, die mit ihrem Monopol die Äcker der Bauern kontrollieren und ihnen gentechnisch verändertes Saatgut aufzwingen wollen. Mit ihrer Umweltorganisation Navdanya hat sie in Indien Saatenbanken aufgebaut, über 1000 Reissorten und etliche Existenzen gerettet.

IP - die Zeitschrift

Turbosaat oder Biodinkel?

Wie ernähren wir die Welt? Zwei Lager streiten über Wege aus der Hungerkrise

1. November 2008 - 0:00 | von Nina Fedoroff, Hans Herren | Nahrung

Die Losung ist ausgerufen, über ihren Inhalt tobt ein erbitterter Streit: Ohne eine zweite Agrarrevolution wird die wachsende Weltbevölkerung nicht satt. Doch wie soll sie aussehen und wer soll sie steuern? Während die Verfechter der Gentechnologie auf Hochleistungspflanzen setzen, fordert der Weltagrarrat die Rückkehr zum naturnahen Anbau. Eine Debatte

Artikel

Keine Rettung aus der Retorte
Auch Biotreibstoffe der 2. Generation lösen nicht unser Klimaproblem
1. November 2008 - 0:00 | von Ernst Ulrich von Weizsäcker
Internationale Politik 11, November 2008, S. 68 - 70
Kategorie Wirtschaft & Finanzen, Rohstoffe & Energie, Biotechnologie, Klimawandel, Weltweit
Machtfaktor Biotech Is purchaseable
Verliert Europa den Anschluss an eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts
1. December 2006 - 0:00 | von Ulf Gartzke, Sven Olaf Berggötz
Internationale Politik 12, Dezember 2006, S. 70‑79
Die weitere Entwicklung der Biotech-Industrie zählt zu den wichtigsten Zukunftsfragen des 21. Jahrhunderts. Aus medizinischer, wirtschaftlicher, politischer und ethischer Sicht steht dabei viel auf dem Spiel. Vor allem die Stammzellenforschung ist eine moralische Frage geblieben, die in den USA wie hierzulande die Gemüter erhitzt.
Kategorie Biotechnologie, Technologie und Forschung, Europa, Weltweit
Die Zukunft des B-Waffen-Verbots
Die EU muss die Vorreiterrolle bei der Stärkung des Biowaffen-Verbots spielen
1. November 2006 - 0:00 | von Sascha Lange, Oliver Thränert
Internationale Politik 11, November 2006, S.100‑107
Obwohl vor allem die Biotechnologie in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht hat und die Herstellung ganz neuer Biowaffen droht, steht die Stärkung des B-Waffen-Verbots nicht vorn auf der Agenda der USA und anderer Vertragsstaaten. Daher muss die Europäische Union die Rolle des Vorreiters übernehmen.
Kategorie Rüstung, Biotechnologie, Sicherheitspolitik, Bilaterale und multilaterale Abkommen, Krieg/Kriegführung
Menschliches Update
Auch die Evolution des Homo Sapiens schreitet voran; nur wohin, ist nicht recht klar
1. July 2006 - 0:00 | von Tom Schimmeck
Internationale Politik 7, Juli 2006, S. 122-123
Kategorie Biotechnologie, Geschichte
Bionik – Forschen wie bei Muttern
Die besten Erfindungen macht immer noch die Natur. Man muss nur genau hinsehen
1. June 2006 - 0:00 | von Tom Schimmeck
Internationale Politik 6, Juni 2006, S. 112-113
Kategorie Biotechnologie, Forschung, Weltweit
Pi mal Daumen = passt schon
Klonforscher Hwang wurde beim Fälschen erwischt; unüblich war seine Praxis keineswegs
1. February 2006 - 0:00 | von Tom Schimmeck
Internationale Politik 2, Februar 2006, S. 108 - 109
Kategorie Technologie und Forschung, Forschung, Biotechnologie, Südkorea, Deutschland, Mitteleuropa, Ostasien
Gen-Schlachten
Stammzellforschung, Klonen – und wo bleibt die Ethik? Eine wahrhaft epische Frage
1. July 2005 - 0:00 | von Tom Schimmeck
Internationale Politik 7, Juli 2005, S. 106 - 107
Kategorie Biotechnologie, Gesundheit, Recht, Staat und Gesellschaft, Weltweit
Erdöl adieu
Technologie
1. April 2005 - 0:00 | von Tom Schimmeck
Internationale Politik 4, April 2005, S. 114 - 115.
Bis uns die Sonne aus schlichtem Wasser unseren Brennstoff bruzzelt, wird noch einige Zeit vergehen. Die Forschung arbeitet fieberhaft auf das Wasserstoffzeitalter hin
Kategorie Biotechnologie, Technologie und Forschung, Weltweit
Die Kunst des Künstlichen
Technologie
1. March 2005 - 0:00 | von Tom Schimmeck
Internationale Politik 3, März 2005, S. 112 - 113.
Im Forschungsgebiet ALife probt man den Sprung aus dem präbiotischen Nichts ins Leben
Kategorie Technologie und Forschung, Biotechnologie, Weltweit
Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?