Kamingespräch - "Brexit ohne Ende"

29.10.2019 | 18:30 - 20:00 | Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. Rauchstraße 17/18 BERLIN 10787 | Nur für geladene Gäste

Kamingespräch

Kategorie:

EINLADUNG

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik lädt Sie ein zum Kamingespräch

Brexit ohne Ende

Dienstag, den 29. Oktober 2019, 18:30 bis 20:00 Uhr DGAP, Rauchstr. 17, 10787 Berlin

Premierminister Boris Johnson hat einen neuen Ausstiegskompromiss mit der EU ausgehandelt, dem zufolge Nordirland praktisch im europäischen Binnenmarkt verbleibt. Aber auch für diese Regelung gab es bislang keine Mehrheit im britischen Unterhaus. Dass der britische Austritt aus der EU pünktlich zum 31. Oktober 2019 erfolgt, wie von Johnson immer wieder versprochen, wird immer unwahrscheinlicher.

Über die Folgen des langgezogenen Brexit, dessen Ende auch dreieinhalb Jahre nach dem Referendum offen ist, und die künftigen Beziehungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich diskutieren:

Damien McGuinness, BBC-Korrespondent, Berlin

Rainer Rudolph, Senior Fellow bei der DGAP; zuvor Referatsleiter für die Beziehungen zu den EU-Mitgliedstaaten, EU-Erweiterung und EU-Außenbeziehungen, Bundeskanzleramt (2014-2019)

Dr. Henning Hoff, Executive Editor, Berlin Policy Journal

Die Begrüßung und die Moderation übernimmt Dr. Jana Puglierin, Programmleiterin, Alfred von Oppenheim-Zentrum für Europäische Zukunftsfragen, DGAP.

Diese Veranstaltung ist exklusiv für DGAP-Mitglieder und findet in deutscher Sprache statt. Ab 18:00 Uhr laden wir Sie zu einem kleinen Empfang ein.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Daniela Schwarzer, Direktorin

Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info
Meistgelesen