Deutscher Propaganda-Journalismus à la Russland

Bei Fakt ordnet Stefan Meister Mark Bartalmais Film „Ukranian Aganoy“ als klassische Form russischer Propaganda ein.

28. June 2016 - 0:00

Kategorie: Politisches System, Russische Föderation

In dem deutschen Dokumentarfilm „Ukranian Aganoy“ von Mark Bartalmai erkennt Stefan Meister typische Elemente russischer Propaganda: „Man hat das Gefühl, er hat die russische Propaganda sehr gut studiert und setzt das dann entsprechend in diesem Film um“, so Meister. Geschichte und Auftreten von Bartalmai passten perfekt in die Muster russischer Propaganda. Ein deutscher Dokumentarfilmer, der die gleiche Argumentationslinie verfolge wie russische staatliche Medien.

Für echte Glaubwürdigkeit reiche das jedoch nicht. Es gebe aber einen bestimmten Kreis in Deutschland, der für Verschwörungstheorien empfänglich sei. Je absurder sie klängen, umso mehr würden sie geglaubt. Dieser Film vermittle absurde Theorien und falsche Geschichten, die von genau diesem Personenkreis angenohmen werden.

Sehen Sie hier die Sendung.

 
DGAP in den Medien