Das Scheitern des Shanghai-„Deals“
Das Scheitern des Shanghai-„Deals“

Der Währungskonflikt zwischen den USA und China betrifft auch Europa

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China ist eskaliert und hat sich auf den Währungsbereich ausgeweitet. Damit wird Europa zu einer Antwort gezwungen, weil es in dem Konflikt kein unbeteiligter Zuschauer sein darf. US-Präsident Donald Trump hat China offiziell Währungsmanipulation vorgeworfen und neue Zollerhöhungen zum 1. September angekündigt. Damit soll China nach dem Scheitern der Handelsgespräche in Shanghai zu neuen Verhandlungen gedrängt werden.

Tech-Geopolitik auf dem Vormarsch
Tech-Geopolitik auf dem Vormarsch

Die zunehmende Verbindung von Technologie und Geopolitik fordert Deutschland heraus

von Kaan Sahin

Das geostrategische Denken entdeckt zunehmend Schlüsseltechnologien als zentrales Instrument für globalen Einfluss. Dies zeigt sich am Wettlauf der USA und Chinas um die Vorherrschaft bei der KI und beim zukünftigen Mobilfunkstandard 5G. Deutschland und Europa hingegen erwachen gerade aus dem technologischen Dornröschenschlaf. Sie stehen nun vor der Herausforderung, ihre Ambitionen und ihren Umgang mit Blick auf die Technologien, Partner und Wettbewerber zu definieren und politisch umzusetzen.

Veranstaltungen
DGAP in den Medien