Neue EU-Kommission

Ursula von der Leyens To-Do List
Ursula von der Leyens To-Do List

Warum die neue EU-Kommission ein Ressort für interinstitutionelle Beziehungen braucht

von Daniela Schwarzer | Europa, Institutionen der EU

Die neue Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen will „einen neuen Impuls für die europäische Demokratie“ geben. Um die demokratische Legitimität der EU zu stärken, muss von der Leyen die Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an die EU erfüllen und konstruktiv mit dem Europäischen Parlament zusammenarbeiten.

NEUE AUSGABE

IP im September/Oktober: Die große Heißzeit
IP im September/Oktober: Die große Heißzeit

Wege aus der Klimakrise

Alle reden vom Klima. Doch der Klimawandel ist kein kurzlebiges Ereignis – nichts, was sich für einen Hype eignete. Man kann ihn weder abschalten noch abwählen. Die Erderhitzung wirft eine Vielzahl eminent politischer Fragen auf: Wie wollen wir leben, wo und wovon? Antworten auf diese Fragen suchen in der aktuellen IP u.a. Ralf Fücks (Zentrum Liberale Moderne), Sonja Thielges und Charlotte Unger (IASS Potsdam), Julie Hamann (DGAP), Michael T. Klare (Hampshire College) und der Journalist Christian Schwägerl.

Standpunkt

Das Scheitern des Shanghai-„Deals“
Das Scheitern des Shanghai-„Deals“

Der Währungskonflikt zwischen den USA und China betrifft auch Europa

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China ist eskaliert und hat sich auf den Währungsbereich ausgeweitet. Damit wird Europa zu einer Antwort gezwungen, weil es in dem Konflikt kein unbeteiligter Zuschauer sein darf. US-Präsident Donald Trump hat China offiziell Währungsmanipulation vorgeworfen und neue Zollerhöhungen zum 1. September angekündigt. Damit soll China nach dem Scheitern der Handelsgespräche in Shanghai zu neuen Verhandlungen gedrängt werden.

Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info