Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Das rasche Scheitern des Imperium Americanum
von Michael Mann
Internationale Politik 10, Oktober 2003, S. 52 - 56
Der in Los Angeles lehrende Soziologe Michael Mann stellt die Grundannahmen der amerikanischen Regierung unter George W. Bush in Frage. Er wirft dem Präsidenten vor, aus ideologischen Gründen eine imperialistische Politik zu betreiben, der allerdings die materiellen Grundlagen völlig fehlten. Deshalb werde das Imperium Americanum das Jahr 2004 nicht überleben.
Kategorie: Politisches System, Politische Kultur, Sicherheitspolitik, Transatlantische Beziehungen, Weltweit, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika, Europa
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?