Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Viel Einsatz, wenig Wirkung
Die EU muss im Syrien-Konflikt endlich mehr Einfluss gewinnen
von Roderich Kiesewetter, Stefan Scheller
Internationale Politik 4, Juli-August 2018, S. 64 - 70
Viel Einsatz, wenig Wirkung
Deutschland leistet diplomatisch und entwicklungspolitisch im Syrien-Konflikt Enormes. Doch wir brauchen eine gesamteuropäische Vorgehensweise, die die machtpolitischen Realitäten erkennt. Denn unser Handlungsspielraum zur Neuinitiierung des politischen Prozesses und Verbesserung der Lage ist sehr begrenzt.
Kategorie: Konflikte und Strategien, Syrien, European Union
Nachbarn in Not
Wie wir dem Maghreb helfen können – und müssen
von Roderich Kiesewetter, Julian Ostendorf
Internationale Politik 5, September/Oktober 2016, S. 92-97
Nachbarn in Not
Terror, Menschenschmuggel, Verbreitung von Kleinwaffen: Die Liste der Probleme, die Europa gemeinsam mit Nordafrika lösen muss, ist lang – höchste Zeit also für materielle und logistische Unterstützung. Für ein glaubwürdiges Angebot der Partnerschaft müssen diese Kräfte in einer Regionalstrategie gebündelt werden.
Kategorie: Bilaterale Beziehungen, Deutschland, Libyen, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika
„Wir wollen die Wahrheit nicht wissen“
Warum Putins Propaganda in Deutschland offene Türen einrennt
von Marieluise Beck, Roderich Kiesewetter
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2015, S. 40-45
„Wir wollen die Wahrheit nicht wissen“
Wer ist Täter, wer ist Opfer in der Ukraine? Deutschlands Öffentlichkeit ist verwirrt, seine Medien üben sich zum Teil in ängstlicher Äquidistanz. Haben wir Wladimir Putins Propagandakrieg überhaupt noch etwas entgegenzusetzen? Marieluise Beck (Bündnis 90/Die Grünen) und Roderich Kiesewetter (CDU) suchen gemeinsam nach Strategien.
Kategorie: Sicherheitspolitik, Konfliktprävention/-management, Deutschland, Russische Föderation
Impulse für Europas Sicherheitspolitik
Die Zeit zum Handeln ist gekommen
von Andreas Schockenhoff, Roderich Kiesewetter
Internationale Politik 5, Septembr/ Oktober 2012, S. 88-97
Impulse für Europas Sicherheitspolitik
Schuldenkrise und Euro-Rettung überlagern notwendige Reformen in der europäischen Energiepolitik und den weiteren Ausbau der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik. Eine glaubwürdige Handlungsfähigkeit der EU hängt aber von einer kohärenten Abstimmung in währungs-, energie- und sicherheitspolitischen Fragen ab.
Kategorie: Sicherheitspolitik, Europa
DGAP in den Medien
dgap info
Meistgelesen