Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Können Minderheiten Wahlen entscheiden?
Die Rolle der Afroamerikaner und Hispanics
von Manfred Berg
Internationale Politik 10, Oktober 2004, S. 29-38
Der letzte Zensus im Jahr 2000 ergab, dass sich nur noch 69 Prozent der amerikanischen Bevölkerung der Gruppe der Weißen mit europäischen Wurzeln zurechnen. Welche Folgen hat diese Veränderung der Gesellschaft für die Politik? Manfred Berg, Leiter des Zentrums für USA-Studien an der Universität Halle-Wittenberg, analysiert die Entwicklung und zeigt, wie die Parteien um die Gunst der Einwanderer buhlen.
Kategorie: Politische Partizipation, Politisches System, Vereinigte Staaten von Amerika
Amerikanische Realpolitik und die muslimische Welt
von Manfred Berg
Internationale Politik 4, April 2002, S. 25 - 30.
Das Image der Amerikaner in der arabisch-islamischen Welt ist laut Meinungsumfragen in neun vorwiegend islamischen Ländern so schlecht wie nie zuvor. Wenn es zu einem Sturz des irakischen Machthabers Saddam Hussein kommt, müssen die USA ihre Vorstellungen von einer Neuordnung der Region präzisieren und ihre Verbündeten in der arabischen Welt zu einer vorsichtigen politischen Öffnung drängen.
Kategorie: Terrorismus, Internationale Politik/Beziehungen, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Vereinigte Staaten von Amerika, Irak, Islamische Welt
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?