Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Die Ära Guantánamo
Wie die US-Regierung Freiheitsrechte auf dem Altar der Sicherheit opfert
von Belinda Cooper
Internationale Politik 1, Januar 2008, S. 66 - 71
Seit die USA ihren Krieg gegen den Terror führen, haben Inhaftierte viele eigentlich selbstverständliche Rechte verloren. Die Bush-Regierung schuf neue Gesetze, um Folter und unbegrenzte Haft ohne Prozess zu legitimieren. Doch inzwischen setzen sich nicht mehr nur Menschenrechtler, sondern sogar Militäranwälte für die Gefangenen ein.
Kategorie: Menschenrechte, Recht, Innere Sicherheit, Sicherheitspolitik, Terrorismus, Institutionen & Recht, Vereinigte Staaten von Amerika, Nordamerika
Zuwanderung in Zeiten des Terrors
Hilft erfolgreiche Integration gegen die islamistische Bedrohung?
von Steffen Angenendt, Belinda Cooper
Internationale Politik 3, März 2006, S. 6 - 14.
Einwanderer bringen ihre Arbeitskraft, ihre Kreativität und ihr Know-how in die Aufnahmeländer mit – aber bringen sie auch den Terror? Lassen sich angesichts der neuen Gefahren die Prinzipien offener Gesellschaften aufrechterhalten? Wie kann die Balance twischen Bürgerrechten und Sicherheit gewahrt werden? Europa und die USA reagieren sehr unterschiedlich auf diese Fragen. Eine internationale Debatte über Migration, Integration und Sicherheit ist überfällig.
Kategorie: Migration, Integration, Terrorismus, Innere Sicherheit, Globale Fragen
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?