Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Krisenherd Mali
von Tobias, von Gienanth
Internationale Politik 2, März-April 2019, S. 80-85
Krisenherd Mali
Drohender Staatszerfall hat zahlreiche Missionen und Programme auf den Plan gerufen. Sind es vielleicht sogar zu viele?
Kategorie: Staat und Gesellschaft, Sicherheitspolitik, Entwicklungspolitik, Mali
Realismus und Bescheidenheit
Ein Vergleich mit dem Dreißigjährigen Krieg ist auch heute noch lehrreich
von Tobias, von Gienanth
Internationale Politik 4, Juli/August 2015, S. 84-90
Realismus und Bescheidenheit
Was kann die moderne, post-westfälische Welt von der prä-westfälischen lernen? Bei der Katastrophe des 17. Jahrhunderts wie in den aktuellen Konflikten des Nahen Ostens haben sich lokale Krisenherde zu Flächenbränden ausgeweitet. Die hohe Zahl der Beteiligten verhindert schnelle Lösungen, die nur am Verhandlungstisch gefunden werden können.
Kategorie: Konflikte und Strategien, Weltweit
Für mehr Krisenprävention
Deutschland kann seinem Ruf als Zivilmacht besser gerecht werden
von Tobias, von Gienanth, Almut Wieland-Karimi
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2013, S. 80-85
Es ist keine Entweder-oder-
Entscheidung, sondern eine Frage der besseren Kooperation: von Militär, Polizei und zivilen Experten. Die alte Erkenntnis, dass Prävention besser und günstiger ist als Intervention, sollte endlich dazu führen, dass Deutschland seine bestehenden zivilen Kapazitäten stärker nutzt.
Kategorie: Konflikte und Strategien, Konfliktprävention/-management, Auslandseinsätze, Deutschland
DGAP in den Medien
Meistgelesen