Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Die schiefe Achse Teheran–Moskau
Aus dem Zweckbündnis zur Stützung Assads dürfte kaum mehr werden
von Ali Alfoneh, Flemming S. Hansen
Internationale Politik 1, Januar/Februar 2016, S. 75-77
Auf den ersten Blick verfolgen Russland und der Iran in Syrien ein gemeinsames Interesse: den Herrscher Baschar al-Assad an der Macht zu halten. Doch dort enden die Gemeinsamkeiten beinahe schon. Zu einer strategische Allianz zwischen Teheran und Moskau wird es nicht kommen, das gegenseitge Misstrauen ist viel zu groß.
Kategorie: Conflicts and Strategies, War/Warfare, Iran, Russia, Syria
Panzer auf der Landebahn
Staat im Staat mit Wirtschaftsmacht: die Revolutionsgarden
von Ali Alfoneh
Internationale Politik 6, November/Dezember 2015, S. 32-37
Panzer auf der Landebahn
Bestechen, einbinden, rausdrängen: Ein Rückblick auf die gescheiterten Versuche, mit den Revolutionsgarden zu einem Modus Vivendi zu gelangen, zeigt eines – Rohanis Taktik, genau die Institution den wirtschaftlichen Nutzen aus dem Atomabkommen ziehen zu lassen, die der größte Gegner des Abkommens und der Regierung ist, wird nicht aufgehen.
Kategorie: Iran
Rohanis Pyrrhussieg
Nach dem Verhandlungserfolg stehen Irans Präsidenten schwere Zeiten bevor
von Ali Alfoneh
Internationale Politik 5, September/Oktober 2015, S. 84-87
Die Einigung über das iranische Atomprogramm gilt weithin als Erfolg – nicht zuletzt für Irans Präsidenten Hassan Rohani. Doch paradoxerweise könnte es für ihn und seine innenpolitischen Verbündeten in nächster Zeit daheim sehr gefährlich werden. Der Oberste Religionsführer Ali Khamenei und die Revolutionsgarden suchen die Konfrontation.
Kategorie: Homeland Security, Economy and Finance, Iran
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen