Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Die schiefe Achse Teheran–Moskau
Aus dem Zweckbündnis zur Stützung Assads dürfte kaum mehr werden
von Ali Alfoneh, Flemming S. Hansen
Internationale Politik 1, Januar/Februar 2016, S. 75-77
Auf den ersten Blick verfolgen Russland und der Iran in Syrien ein gemeinsames Interesse: den Herrscher Baschar al-Assad an der Macht zu halten. Doch dort enden die Gemeinsamkeiten beinahe schon. Zu einer strategische Allianz zwischen Teheran und Moskau wird es nicht kommen, das gegenseitge Misstrauen ist viel zu groß.
Kategorie: Konflikte und Strategien, Krieg/Kriegführung, Iran, Russische Föderation, Syrien
DGAP in den Medien
Meistgelesen