Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Ach, die Mafia
von Petra Reski
IP Länderporträt 1, März - Juni 2017, S. 19-23
Ach, die Mafia
25 Jahre nach der Ermordung der Antimafia-Staatsanwälte Giovanni Falcone und Paolo Borsellino erinnert man sich in Italien der organisierten Kriminalität nur noch sporadisch. Ein Selbstbetrug, der umso leichter fällt, als die Mafia heute ein struktureller Bestandteil der Wirtschaft ist – und die Staatskasse jährlich um rund 75 Milliarden Euro schädigt.
Kategorie: Organisierte Kriminalität, Italien
DGAP in den Medien
Meistgelesen