Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Demokratie und Dividende
Zum Mythos der "attraktiven Autokratien"
von Jörg Faust
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2010, S. 26 - 31
Sind demokratische Herrschaftsordnungen notwendige Bedingung für wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt, oder können auch Autokratien eine ökonomische „Entwicklungsdividende“ erzielen? Die Antwort: In Einzelfällen kann es unter autokratischen Regimen zu Modernisierungserfolgen kommen. Langfristig aber sind die Demokratien auch hier überlegen.
Kategorie: Politisches System, Wirtschaft & Finanzen, Schwellenländer, Menschenrechte
Staatsversagen in Lateinamerika
Der "verweigerte Leviathan"
von Jörg Faust
Internationale Politik 8, August 2002, S. 17 - 24.
Mittelmäßige bis schlechte Regierungsführung wird den lateinamerikanischen Staaten vorgeworfen; Ausnahmen bilden nur Costa Rica, Chile und Uruguay. Zwar sei die Demokratie gefestigt und Militärherrschaft keine Alternative mehr, so der Autor, doch schreiben fehlende Rechtsstaatlichkeit und Marktwirtschaft ohne wettbewerbsfreundliche Regulierung die ungleiche Verteilung politischer Rechte und die ökonomische Privilegierung von Sonderinteressen fort.
Kategorie: Staat und Gesellschaft, Politisches System, Fragile Staaten, Lateinamerika
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
dgap info
Meistgelesen
  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?