Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Multilateralismus
Sechs Thesen auf dem Prüfstand
von Thorsten Benner
Internationale Politik 6, November/Dezember 2019, S. 92-97
Multilateralismus
Eine "neue Weltordnung"hatte man sich nach dem Ende des Kalten Krieges erträumt, ohne größere geopolitische Animositäten. Heute steht die Idee, die Probleme der Welt gemeinsam zu lösen, massiv unter der Druck. Erleben wir den endgültigen Niedergang des Multilateralismus? Was kann die von Außenminister Heiko Maas angestrebte Allianz für Multilateralismus ausrichten?
Kategorie: International Policy/Relations, Worldwide
Gegen das Geschwurbel
Die Formel „mehr Verantwortung“ hat der außenpolitischen Diskussion sehr geschadet. Zeit zum Abschiednehmen. Es geht um Interessen
von Thorsten Benner
Internationale Politik 2, März-April 2019, S. 14-17
Kategorie: German Foreign Policy, Economy and Finance, Federal Republic of Germany
Wider das autoritäre Modell
Plädoyer für eine neue deutsch-europäische Internet-Außenpolitik
von Thorsten Benner, Mirko Hohmann
Internationale Politik 5, September-Oktober, 2018, S. 120 - 127
Wider das autoritäre Modell
Was heißt heute „frei und offen“, wenn es um das Internet geht? Während China und Russland mit ihren autoritären Modellen weltweit Akzente setzen, müssen Deutschland und Europa erkennen, dass demokratische Regulierung notwendig ist. Auf dieser Grundlage kann dann eine neue, glaubwürdige Internet-Außenpolitik gelingen.
Kategorie: Cyber Security, Information Technology, Technology and Research, Germany, Europe
Autokraten auf dem Vormarsch
Wie Demokratien auf illiberale Einflussnahme reagieren sollten
von Thorsten Benner
Internationale Politik 6, November-Dezember 2017, S. 38 - 47
Autokraten auf dem Vormarsch
Autoritäre Staaten versuchen verstärkt, auf liberale Demokratien Einfluss zu nehmen. Dabei profitieren sie von willigen Helfern in Unternehmen, Finanzdienstleistern, PR- und Lobbyfirmen sowie der Zivilgesellschaft. Offene Gesellschaften sollten voneinander lernen, wie man Einflusskanäle beschränken kann, ohne die eigenen Werte zu verraten.
Kategorie: Conflicts and Strategies, Media/Information, China, Russia
Frei, offen und sicher
Deutschland sollte sich für mehr Datenschutz im Internet einsetzen
von Thorsten Benner
Frei, offen und sicher
Wie soll Deutschland auf die flächendeckende Abschöpfung von Daten durch Geheimdienste reagieren? „Auf deutschem Boden hat man sich an deutsches Recht zu halten“, so Bundeskanzlerin Merkel. Doch angesichts weltweiter Datenflüsse und des Fehlens eines globalen Konsenses sind die Möglichkeiten für wirksames deutsches Handeln beschränkt.
Kategorie: Cyber Security, European Union, Germany
Internet
von Thorsten Benner
Internationale Politik 1, Januar/ Februar 2013, Seite 64-69
Der Westen will den Ansatz beibehalten, dass das Internet wie bisher von verschiedenen Organisationen verwaltet wird. Russland und China wollen das Internet eher unter die Aufsicht von Nationalstaaten stellen. Die unterschiedlichen Positionen kollidierten zuletzt im Dezember 2012 beim ITU-Gipfel in Dubai. Ist die Freiheit in Gefahr?
Responsibility to Protect
von Thorsten Benner
Internationale Politik 2, März/ April 2012, S. 62-67
Responsibility to Protect
Libyen, Elfenbeinküste, Südsudan – in diesen Fällen berief sich der UN-Sicherheitsrat 2011 in seinen Resolutionen auf die Schutzverantwortung (R2P). Doch in Syrien und im Sudan geht das Morden bis heute weiter, die internationale Gemeinschaft kann sich nicht auf ein gemeinsames Vorgehen einigen. Was sind Bilanz und Perspektiven der R2P?
Kategorie: Humanitarian Intervention, Peace-Keeping, Security, United Nations, Worldwide
Global Governance
von Thorsten Benner
Internationale Politik 4, Juli/August 2011, S. 60-65
Von atomarer Weiterverbreitung bis Zerstörung der Umwelt: Lösen lassen sich viele Probleme nur noch auf globaler Ebene. Doch sind die G-8 oder die G-20 dafür die richtigen Foren? Und was für eine neue Weltordnung zeichnet sich ab? Fünf verbreitete Annahmen auf dem Prüfstand.
Kategorie: G8/G20, International Policy/Relations, Worldwide
Die Vereinten Nationen
Können wir auf sie verzichten?
von Thorsten Benner
Internationale Politik 6, November/Dezember 2010, S. 58-63
Millennium-Entwicklungsziele, die nicht erreicht werden, Blauhelm-Missionen, die erfolglos bleiben, Reformen, die längst überfällig sind: Die Liste der Kritikpunkte an den Vereinten Nationen ist lang. Doch könnten wir in der heutigen Welt auf sie verzichten?
Kategorie: United Nations, Humanitarian Intervention, Law & Institutions
„Ma Ellen“ macht Staat
Wie Liberias Präsidentin für den Wiederaufbau des Staates kämpft
von Thorsten Benner, Till Blume
Internationale Politik 12, Dezember 2007, S. 61 - 69.
Vor knapp zwei Jahren übernahm Ellen Johnson-Sirleaf als erstes frei gewähltes weibliches Staatsoberhaupt Afrikas das Ruder in Liberia. Die Erwartungen der Bevölkerung sind enorm. Schnell avancierte die Harvard-Absolventin auch zum Liebling der Geber. Doch der Aufbau der völlig zerstörten Staatsstrukturen ist ein Sisyphusjob.
Kategorie: Government and Society, Political Culture, State Building, Political System, Liberia, Africa
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen