Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Herzls Traum
... war eine wahrhaft moderne Demokratie. Seine Vision prägt das Land noch heute
von Avi Primor
Internationale Politik 5, May 2008, S. 16 - 23
Viele Europäer glauben, Israel sei ein Ergebnis des Holocaust. Man nimmt an, die UN hätten 1947 der Gründung eines jüdischen Staates zugestimmt, um einen Zufluchtsort für die Überlebenden der Schoah zu schaffen. Doch die Saat für den Staat Israel wurde lange vorher gelegt. Herzls Vermächtnis wird heute überschattet von der Siedlungspolitik.
Kategorie: Religion, Migration, Staat und Gesellschaft, Politisches System, Geschichte, Europa, Nordamerika, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Israel, Arabischer Osten/Israel
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?