Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Lernen, dem Frieden zu vertrauen
Wider die allzu simple Schwarz-Weiß-Malerei in Nahost
von Ron Pundak
Internationale Politik 9, September 2006, S. 98‑101
Der israelisch-arabische Konflikt hat die Welt erneut in zwei zutiefst verfeindete Lager gespalten: auf der einen Seite „wir“, der Westen, auf der anderen Seite „sie“, die Islamisten. Ohne die reale Bedrohung Israels in Frage zu stellen: Wir werden mit unseren Nachbarn erst dann zusammen leben können, wenn wir wieder bedingungslos miteinander reden – mit allen. Für Frieden mit Syrien muss Israel auf die Golan-Höhen verzichten.
Kategorie: Konflikte und Strategien, Internationale Politik/Beziehungen, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Israel, Arabische Länder, Syrien
Israel am Scheideweg
Zwischen Kolonisation und Friedenslösung
von Ron Pundak
Internationale Politik 10, Oktober 2003, S. 47 - 51
Israels Premierminister Ariel Sharon ist ein geschickter Taktiker, aber überhaupt kein Stratege. Deshalb hat seine Gewaltpolitik Israel auch nicht, wie versprochen, sicherer gemacht. Im Gegenteil, argumentiert einer der „Architekten“ des Oslo-Friedensprozesses: Das Land befinde sich heute in seiner tiefsten Krise seit der Staatsgründung. Ohne völliges Umsteuern drohe das Ende des Zionismus.
Kategorie: Politisches System, Konfliktprävention/-management, Sicherheitspolitik, Religion, Krieg/Kriegführung, Innere Sicherheit, Israel, Naher und Mittlerer Osten/Nordafrika, Palästina
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?