Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Schwacher Staat, tödliche Sprengkörper
Islam mit Bombe: Wie gefährlich ist Pakistans Atomwaffenbesitz?
von Leonard S. Spector
Internationale Politik 8, August 2006, S. 42‑47
Die Welt zählt neun Nuklearwaffenstaaten, mit Iran strebt ein zehnter hinzu. Doch die größte Gefahr geht von Islamabad aus, wo Präsident Musharraf einen einsamen Kampf gegen den islamistischen Terror führt. Bedroht von Putschisten, Abtrünnigen, korrupten Militärs und verwickelt in einen schwelenden Konflikt mit der benachbarten Atommacht Indien, könnte sein Land zum Spielball radikaler Islamisten werden. Pakistans Atomwaffenarsenal in solcher Hand wäre ein wahres Alptraumszenario.
Kategorie: Sicherheitspolitik, Rüstungskontrolle & Massenvernichtungswaffen, Konflikte und Strategien, Internationale Politik/Beziehungen, Pakistan
Veranstaltungen
DGAP in den Medien
Meistgelesen
  • Letzte Chance

    1. September 2019 - 0:00

  • Altes Problem

    28. August 2019 - 0:00

    Nationalismus und Gender: der Siegertext des Sylke Tempel Essaypreises

  • Krise ohne Grenzen

    1. September 2019 - 0:00

    China und die USA, Frankreich und Polen: Wie ist es um die Klimapolitik dieser vier Volkswirtschaften bestellt?