Publikationen

Filtern nach:


Ausgewählte Publikationen

Der Beginn des asiatischen Zeitalters
Der Aufstieg Chinas und Indiens verschiebt die globalen Machtgleichgewichte
von Gideon Rachman
Internationale Politik 2, März-April 2018, S. 8 - 13
Der Beginn des asiatischen Zeitalters
Jahrhundertelang dominierte der Westen die ­Weltpolitik. Doch mit dem wirtschaftlichen Aufstieg Asiens geht eine Machtverlagerung einher, die bereits heute globale Auswirkungen hat. Europa wird deshalb immer anfälliger für politische, soziale und ökonomischen Entwicklungen in der übrigen Welt, die es nicht mehr kontrollieren kann.
Kategorie: Wirtschaft & Finanzen, Schwellenländer, China
Anwalt der Globalisierung
Wenn Deutschland führen will, muss es Werte stärker vertreten
von Gideon Rachman
Internationale Politik 3, Mai/Juni 2012, S. 14-20
Anwalt der Globalisierung
Die Forderung, Berlin solle „Leadership“ zeigen, war zuletzt allgegenwärtig. Um aus seiner prekären internationalen Lage herauszukommen, sollte Deutschland einen Führungsstil entwickeln, der seiner politischen Kultur entspricht: skeptisch gegenüber Militäreinsätzen, wohlwollend gegenüber dem Freihandel, zur Stabilität mahnend, ohne zu bevormunden.
Kategorie: Deutsche Außenpolitik, Europäische Nachbarschaftspolitik, Europäische Union, Deutschland, Europa
DGAP in den Medien
dgap info
Meistgelesen