Dr. Sylke Tempel
Dr. Sylke Tempel

Wir trauern um die Chefredakteurin der IP

Germany, German Foreign Policy

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik und das Auswärtige Amt trauern um Dr. Sylke Tempel, Chefredakteurin der Zeitschriften INTERNATIONALE POLITIK und BERLIN POLICY JOURNAL. Sie kam am 5. Oktober 2017 bei einem Unfall in Berlin ums Leben.

zum thema

Nordkorea

Abschrecken und abwarten
Abschrecken und abwarten

Eine Strategie für den Umgang mit Nordkoreas nuklearer Bedrohung

von Helena Legarda, Hanns W. Maull | North Korea, Conflicts and Strategies

Mit Raketentests und haarsträubenden Drohungen an die Adresse Washingtons hat das Regime Kim Jung-uns die Welt im Sommer in Atem gehalten: Zeit für eine Strategie, die unter Anerkennung einer neuen Verwundbarkeit Pjöngjang weiter abschreckt, auf langfristige Veränderungen setzt und Pekings Schlüsselrolle akzeptiert.

Deutsche Aussenpolitik

Für einen wertegeleiteten Realismus
Für einen wertegeleiteten Realismus

Deutschland muss mehr Verantwortung in der Welt übernehmen

von Cem Özdemir | Worldwide, German Foreign Policy

Sicherheit, Klima, Entwicklung – wir stehen vor riesigen Herausforderungen. Doch unser Handlungsspielraum ist begrenzt, denn die Krise der Demokratie schwächt die liberale globale Ordnung und unsere traditionellen Bündnisse. Deutschland braucht daher eine realistische Außenpolitik, die unsere Werte in den Vordergrund rückt.

Kolumbien

Frieden mit Hindernissen
Frieden mit Hindernissen Is purchaseable

In Kolumbien beginnt die schwierige Umsetzung des FARC-Abkommens

von Klaus Ehringfeld | Colombia, Bilateral and Multilateral Agreements

Es ist ein umfassendes und anspruchsvolles Abkommen, das zwischen der kolumbianischen Regierung und den FARC-Rebellen nach über 50 Jahren des Kampfes unterzeichnet wurde. Dennoch mögen viele Kolumbianer noch nicht recht an einen Erfolg glauben. Und es fehlt auch noch immer ein Konzept zur Wiedereingliederung der Rebellen.

Zukunft der Arbeit

Die Macht der Maschinen
Die Macht der Maschinen Is purchaseable

Wie die Digitalisierung die Politik herausfordert

1. September 2017 - 0:00 | von Ayad Al-Ani, Sabina Jeschke | Deutschland, Cyber Security

Künstliche Intelligenz, Robotik, virtuelle Communities: Die vierte industrielle Revolution verläuft in deutlich schärferem Tempo als ihre Vorgänger – doch die Entwicklung der politischen Institutionen und Verfahren hält mit den technologischen Möglichkeiten kaum Schritt. Ist letztlich der Mensch der limitierende Faktor?

Europa

Surrealistisches Drama
Surrealistisches Drama Is purchaseable

Der Brexit sorgt in Großbritannien für immer größeres Chaos

von Quentin Peel | United Kingdom, Political System

Die Regierung von Premierministerin Theresa May hat keine eigene Mehrheit mehr, ihre Konservative Partei ist so gespalten wie die Labour-Opposition und überhaupt das ganze Land: Statt das britische Verhältnis zur EU zu klären, hat die Entscheidung zum Austritt das Land in eine existenzielle Debatte über die eigene Zukunft gestürzt.

Aktuelle Ausgabe

IP Wirtschaft

 

ip archiv
Meistgelesen