Regionen

Geister der Vergangenheit
Geister der Vergangenheit

Die drohende Rückkehr des nationalstaatlichen Egoismus ist abwendbar

26.08.2016 | by Robin Niblett | Weltweit, Politische Kultur

Das Wirtschaftswachstum stockt, der Nationalismus blüht, Populisten versprechen, die Globalisierung zurückzudrehen: Stehen wir vor einer Wiederkehr des anarchischen Systems von Nationalstaaten und einem Rückfall in die identitätsbasierten Konflikte der Vergangenheit? Fast scheint es so. Doch noch kann die Politik gegensteuern – wenn sie das Richtige tut.

ip journal

Heißer Herbst
Heißer Herbst Is purchaseable

Hillary Clinton, Donald Trump und die Polarisierung der amerikanischen Politik

26.08.2016 | by Dominik Mutter, Peter Wittig | Vereinigte Staaten von Amerika, Politisches System

Die Konfrontation zwischen der „Establish­ment“-Kandidatin Hillary Clinton und „Außenseiter“ Donald Trump ist ein Novum in der US-Geschichte. Getragen von denjenigen, die sich als Verlierer sehen, setzt der Immobilienmogul auf Abschottung und verabschiedet sich zugleich vom Ideal einer regelbasierten Welt. Ein Traditionsbruch.

ip journal

Putin als Wille und Vorstellung

Vier neue Bücher nähern sich dem widersprüchlichen Herrn im Kreml

26/08/2016 | by Stefan Meister | Russia, Political Culture

Die Welle der Russland-Bücher reißt nicht ab, die Faszination der Figur Wladimir Putin ist ungebrochen. Im Vordergrund steht die Frage, was der russische Präsident eigentlich will, in der Ukraine, in Syrien und anderswo: ein neues Imperium schaffen, die Rolle als Regionalmacht festigen oder doch einfach nur an der Macht bleiben?

ip journal

Das peruanische Wunder
Das peruanische Wunder Is purchaseable

Fortschritt im Schneckentempo und ohne ideologisches Tremolo

26.08.2016 | by Marko Martin | Peru, Demokratisierung/Politischer Systemwechsel

In weiten Teilen Lateinamerikas findet eine geräuschlose Transformation statt, die aber nicht mit einer Niederlage linker Utopien oder dem Sieg des neoliberalen Konservatismus zu erklären ist. Vielmehr haben die Menschen politische Experimente satt und verlangen nach Stabilität. Wie in Peru, wo sie das Erreichte auf jeden Fall bewahren wollen.

ip journal

Zurück in die Zukunft
Zurück in die Zukunft Is purchaseable

Die Moderne ist der Abschied von allen Gewissheiten. Nur nicht der Freiheit

26.08.2016 | by Katharina Lotter | Weltweit, Politische Kultur

Europa rennt rückwärts – und bleibt selbst dabei mal ­wieder auf halbem Weg stehen. Dabei wäre es gut, noch ein bisschen weiter bis zu den Ursprüngen der Aufklärung und Moderne zu laufen. Denn dort liegen die wirklich richtigen Ideen für morgen. Ein Plädoyer für mehr Analyse und weniger Bauchgefühl, damit wir unsere Werte bewahren.

ip journal

Nach dem Anschlag in Nizza
Nach dem Anschlag in Nizza Is purchaseable

Internationale Presse Frankreich

26/08/2016 | by Christine Longin | France, Terrorism

Regierung und Opposition in Frankreich geben ein klägliches Bild ab

ip journal

Farce, Faustpfand, Fernziel?
Farce, Faustpfand, Fernziel? Is purchaseable

Eine turbulente türkische Innenpolitik stellt den Westen vor die Gretchenfrage

26.08.2016 | by Magdalena Kirchner | Türkei, Innere Sicherheit

Mit seiner Politik der verbrannten Erde gegenüber der Gülen-Bewegung stellt Erdo­gan die EU vor existenzielle Fragen. Wann wird Einheit um der Einheit willen zur Farce? Auf alle Fälle sollte Brüssel die zarten Anzeichen gesellschaftsübergreifender Versöhnung als Chance nutzen, um sich wieder aktiver in den Transformationsprozess einzuschalten.

IP-Länderporträt