IP Regionen Übersichtsseite

Für einen wertegeleiteten Realismus
Für einen wertegeleiteten Realismus

Deutschland muss mehr Verantwortung in der Welt übernehmen

04/09/2017 | by Cem Özdemir | Worldwide, German Foreign Policy

Sicherheit, Klima, Entwicklung – wir stehen vor riesigen Herausforderungen. Doch unser Handlungsspielraum ist begrenzt, denn die Krise der Demokratie schwächt die liberale globale Ordnung und unsere traditionellen Bündnisse. Deutschland braucht daher eine realistische Außenpolitik, die unsere Werte in den Vordergrund rückt.

ip journal

Fakten checken reicht nicht

Lösungsansätze gegen Fake News aus dem Open Situation Room

01/09/2017 | by Annkatrin Kaiser, Claire Luzia Leifert | Germany, Cyber Security

Für informierte Wahlentscheidungen brauchen Wählerinnen und Wähler Zugang zu unverzerrten politischen Diskussionen. Was aber, wenn von außen gestreute Fake News und Des­information den Bundestagswahlkampf beeinflussen sollten? Ein Workshop der Stiftung Mercator und der DGAP gibt erste Antworten.

ip journal

Flucht und Migration
Flucht und Migration

IP-Forsa-Frage

01/09/2017 Germany, Migration

Welche Maßnahmen sollten angesichts der anhaltenden Flüchtlings- und Migrationskrise ergriffen werden?

ip journal

Hacking Democracy

Wie Cyber-Operationen sich auf demokratische Prozesse auswirken können

01/09/2017 | by Sven Herpig, Stefan Heumann | Germany, Political System

Noch wird in Deutschland per Zettel und Bleistift gewählt. Aber die Wahlkämpfe selbst werden durch den Gebrauch bestimmter Apps und vor allem durch soziale Medien immer digitaler. So beunruhigend der Hack von Bundestagsrechnern war: Cyber-Manipula­tion sozialer Medien machen Demokratien viel verwundbarer.

ip journal

Sichere Wege statt tödliches Meer
Sichere Wege statt tödliches Meer Is purchaseable

Eine prinzipientreue europäische Asylpolitik ist möglich und mehrheitsfähig

01/09/2017 | by Gerald Knaus | Germany, Migration

In der Flüchtlingspolitik steht die EU vor einem Dilemma: Sie muss eine Strategie finden, die gleichzeitig moralisch und rechtlich vertretbar ist, die Zahl der Ankommenden reduziert, das Sterben im Mittelmeer beendet und den Wählern vermittelbar ist. Wie diese Strategie aussehen müsste, verrät der Architekt des Flüchtlingsabkommens mit der Türkei.

ip journal

Das Ende ist erst der Anfang
Das Ende ist erst der Anfang

Warum der Islamische Staat noch lange nicht besiegt ist

01/09/2017 | by Susanne Kaiser | Iraq, Armed Forces

Lange Zeit hielt der IS mit seinen Eroberungsfeldzügen die Welt in Atem. Nun ist sein Staatsbildungsprojekt im Irak gescheitert. Doch bedeutet das auch das Ende der Organisation? Kann der Irak nach Jahren der Terrorherrschaft endlich aufatmen? Keineswegs. Die eigentliche Herausforderung steht erst noch bevor.

ip journal

Sinn fürs Soziale

Altkanzler billig zu haben: Wladimir Putin holt Sozialdemokraten von der Straße

01/09/2017 | by Alan Posener | Germany, Political System

IP Wirtschaft