„Russland will Deutschland destabilisieren“
„Russland will Deutschland destabilisieren“

Deutschland, Deutsche Außenpolitik

Kurz vor der Münchner Sicherheitskonferenz spricht „AKK“ über Deutschlands Standing in der Welt, Nord Stream 2, das Verhältnis zu den USA und warum niemand Rentner gegen Rüstung ausspielen sollte.

related content

  • Der ratlose Hegemon

    Der ratlose Hegemon

    Deutschlands Außenpolitik strauchelt unvorbereitet in die Zeitenwende.Nur wenn sie die richtigen Konsequenzen zieht, ist die Krise zu meistern

    by Constanze Stelzenmüller | Federal Republic of Germany, German Foreign Policy

  • Europas Selbstbehauptung

    Europas Selbstbehauptung

    Wenn die EU globale Gestalterin und nicht Spielball sein will, muss Deutschland seine Europapolitik entscheidend verbessern

    by Daniela Schwarzer | Federal Republic of Germany, German Foreign Policy

„Trump ist Europa feindlich gesonnen“
„Trump ist Europa feindlich gesonnen“

Obamas Ex-Berater Ben Rhodes über Amerika, den Westen und die Welt

Vereinigte Staaten von Amerika, Sicherheitspolitik

Vier Jahre Trump könnte die internationale Ordnung vielleicht überstehen, glaubt Ben Rhodes. Acht nicht. Der ehemalige Sicherheitsberater von Obama sähe die Europäer gerne mit eigenen Positionen stärker am Drücker. Rückblickend singt er das Hohe Lied auf die Kanzlerin, zieht eine überraschend selbstkritische Bilanz und glaubt mitnichten, dass nach Trump alles wieder gut wird.

Hohe Erwartungen
Hohe Erwartungen

Deutschland soll sich stärker international einbringen, heute mehr denn je

by Christoph Beier | Deutschland, Deutsche Außenpolitik

Zum dritten Mal hat die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) Menschen auf allen Kontinenten nach ihrem Deutschland-Bild befragt. Die Tiefeninterviews mit 154 Personen aus 24 Staaten bieten sowohl einen Blick auf die deutsche Gesellschaft als auch eine Beurteilung von Deutschlands Auftreten in der Welt.

Finanzkrise

Fragil oder stabil?
Fragil oder stabil? Is purchaseable

Wo die neue Krise ausbrechen könnte: Blick nach Europa, Amerika und China

by Mark Schieritz, Nikolaus Piper, Bernd Ziesemer | Weltweit, Wirtschaft & Finanzen

Angenommen, die Welt stünde tatsächlich vor einem neuen Crash: In welchem Land könnte die Krise ihren Anfang nehmen? In Europa wohl eher nicht – es sei denn, sie würde mutwillig herbeigeführt. In China? Zumindest die Verschuldung des Landes sollte uns Sorgen machen. Ähnliches gilt für Amerika, wo die bange Frage lautet: Was, wenn die Zinsen wieder steigen?

Cyber-Sicherheit

Dame, König, As, Hacker
Dame, König, As, Hacker

Gefährlicher denn je: Cyberverbrechen bedrohen auch Deutschland

1. January 2019 - 0:00 | by Hakan Tanriverdi | Weltweit, Sicherheitspolitik

Der Hacker-Angriff gegen die Bundesregierung war extrem präzise ausgeführt. Das Ziel der Gruppe: freie Beweglichkeit in den Netzen des Bundes. Auch fast ein Jahr später werden wesentliche Details der Operation als geheim eingestuft. In vertraulichen Zirkeln öffnete man sich jedoch ein wenig – und berichtet, wie man die Attacke bemerkt und aufgearbeitet hat.

Krisenherd Russland

Nützliche Uneinigkeit
Nützliche Uneinigkeit

Alles neu: Das Verhältnis zu Russland muss völlig anders gedacht werden

1. January 2019 - 0:00 | by Kadri Liik | Russische Föderation, Sicherheitspolitik

Verglichen mit der immer größer werdenden Unordnung in der übrigen Welt erscheint Russland auf einmal als vergleichsweise vorhersehbarer Akteur, jedenfalls nach den heutigen Maßstäben.

IP Wirtschaft